CallCenter Profi

HeadsetHelden-Jury hat die Qual der Wahl

 –  Alerxander Jünger

Mehr als 115 Fotos stehen bereits online - am Ende werden es 154 sein. Am 14. Juli wird die siebenköpfige Jury dann die ersten drei Plätze in einem Voting ermitteln. Bis dahin heißt es Fotos gucken, Favoriten auswählen und letztlich die Sieger küren. Eins steht aber jetzt schon fest: Als HeadsetHelden dürfen sich alle diesjährigen Teilnehmer fühlen.

Schon nach den ersten eingereichten Fotos war klar: Das wird wohl keine leichte Wahl werden, um die "HeadsetHelden 2017" zu bestimmen. Mit viel Liebe zum Detail und einer Menge Kreativität erstellten die Dreierteams ihre Schnappschüsse. Es wurde gebastelt, verkleidet, geplanscht, retuschiert und - augenscheinlich - viel gelacht.

Jetzt ist die siebenköpfige Jury (siehe Foto unten) am Zug. Jedes Mitglied vergibt 50 Punkte für das beste Foto, 30 für das zweite und 20 Punkte für die drittbeste Einreichung - dann heißt es: zusammen zählen und die drei besten Dreierteams stehen fest. Das große Finale steigt dann Anfang, Mitte August, wenn die besten drei Dreierteams bei der feierlichen Preisverleihung ihre Platzierung erfahren. Wir drücken alle Daumen!

Neugierig? Alle eingereichten Motive für die Wahl der "HeadsetHelden 2017" hier im Überblick.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business