CallCenter Profi

Erfolgreicher Azubi-Wettbewerb kürt den besten Nachwuchs

 –  Alexander Jünger

Auch in diesem Jahr war die Kongressmesse CCW in Berlin Austragungsort des bundesweiten Wettbewerbs „Young Professionals – Talente im Dialog“. Junge Experten der Berufe „Kauffrau/Kaufmann für Dialogmarketing“ und „Servicefachkraft für Dialogmarketing“ traten an, um ihr Fachwissen und ihre Kreativität zu demonstrieren. Erstmals wurden auch das beste ausbildende Unternehmen sowie die erfolgreichste Berufsschule im Wettbewerb ausgezeichnet.

60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sich für das Finale in Berlin qualifiziert, konnten ihr Fachwissen und ihre kommunikativen Fähigkeiten in den Kategorien Praxis, Theorie und Kreativität unter Beweis stellen. Genau diese Mischung aus höchster Konzentration und dem Umschalten zwischen verschiedenen Disziplinen in kürzester Zeit machen den Wettbewerb so spannend! Die Jury aus Christoph Bartels (T.D.M.), Sandra Claus (Diwa Personalservice), Hartmut Danielzick (Axa Customer Care), Simone Fojut (CallCenterProfi), Ralf Friedrich (ADAC Hems und Fachkräfte GmbH), Carsten Griese (BIG direkt gesund), Joachim Priessnitz (Transgourmet GmbH & Co. OHG), Mandy Schulze (Gevekom) und Katrin Seidel (bfkm GmbH) wertete die Leistungen innerhalb der jeweiligen Gruppen separat. Neben den Auszubildenden durften erstmals Berufseinsteiger mit maximal zwei Jahren Branchenerfahrung am Wettbewerb teilnehmen.

In der Preisverleihung der Young Professionals fand die 20. Neuauflage der CCW am dritten Messe-Nachmittag einen würdigen Abschluss. Davon zeugte auch der prall gefüllte Zuschauerbereich vor der Bühne in Halle 3, auf der die Siegerehrung der besten Teilnehmer stattfand. Den ersten Platz belegten in der Gruppe Youngsters Maximilian Wehner von der TAS AG, bei den Experts Marius Müller von der Stepstone Deutschland GmbH und bei den Professionals Nadine Sturm von der Saarbrücker Media Verkaufs GmbH. Die Sieger der einzelnen Kategorien durften sich über jeweils 500 Euro freuen - für die Zweit- und Drittplatzierten gab es attraktive Sachpreise. Zusätzlich erhielten die drei Erstplatzierten jeder Gruppe in eintägiges Präsentationstraining im Wert von 480 € und Bildungscoupons für ihr Unternehmen, um die eigenen professionellen Fähigkeiten zu vertiefen. Weiterhin wurden das beste Unternehmen und die beste Berufsschule prämiert. Souverän errang die TAS AG den ersten Platz als bestes Unternehmen (siehe auch Foto oben). Als langjähriger Unterstützer des Wettbewerbes und seiner Schüler siegte die BBS Neustadt am Rübenberge als beste Berufsschule.

„Der Wettbewerb hat wieder bewiesen, dass die Branche über hervorragende Talente verfügt, denn besonders beeindruckt hat uns die spürbare und sichtbare Kreativität der Bewerber", so Katrin Seidel von der bfkm GmbH, Initiatorin des Wettbewerbs. Die Jury habe eine Menge "klasse Präsentationen gesehen und tolle Praxistelefonate gehört".

______________________
Über den Wettbewerb:
Der Wettbewerb „Young Professionals – Talente im Dialog“ wurde erstmals 2008 von der bfkm GmbH ausgerichtet. Seit 2011 beteiligt sich die CCW als Kooperationspartner. Ziel ist es, der Nachwuchsförderung im Bereich Dialogmarketing neue Impulse zu verleihen und das Image einer Branche mit anspruchsvollen Herausforderungen aufzuwerten. Möglich machen das zahlreiche Sponsoren, wie die TeamBank AG, die diwa Personalservice GmbH, die gevekom GmbH, die SNT Regiocom AG, die T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH und die Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, die Jahr für Jahr dazu beitragen, dass der Wettbewerb stattfinden kann und ein voller Erfolg wird. Ebenfalls wirkten der Call Center Verband Deutschland e.V. (CCV), die CC-Club UG, die Fachzeitschrift CallCenterProfi, die koviko GmbH und die Media Sound Design GmbH unterstützend beim Gelingen der Veranstaltung mit.

Noch mehr Informationen zum Wettbewerb, zu den einzelnen Platzierungen und natürlich Fotos finden Sie unter www.young-professionals.biz sowie auf der Facebook-Seite des Initiators.

Passende Inhalte

Aufrufe

Passend im Marktplatz

Business