CallCenter Profi

Stadt Wien schaltet Hotline für Opfer von Internetbetrug

 – Alexander Jünger

Schnelle Hilfe und eine unproblematische, telefonische Anlaufstelle für Opfer von Internetbetrügereien hat die Stadt Wien nun mit der Einführung der so genannten "Cybercrime Helpline" geschaffen. Die Hotline ist von Montag bis Freitag, von 7:30 bis 17 Uhr, unter der Telefonnummer 01 4000 4006 erreichbar.

Egal ob Cyber-Stalking, Pishing-Attacken oder Online-Betrug: Die Hotline sieht sich als erste Anlaufstelle für Menschen, die glauben, Opfer von Internet-Kriminalität geworden zu sein. Betrieben wird die Hotline vom Stadtservice der Start Wien. Die Mitarbeiter am Telefon stehen Betroffenen mit ersten Basis-Informationen und Handlungsempfehlungen zur Verfügung. Wenn es komplexer wird, übergeben die Mitarbeiter an die jeweiligen Experten in den Fachbereichen. So arbeitet die "Cybercrime Helpline" mit verschiedenen Partnern, darunter etwa die Internet Ombudsstelle, der Konsumentenschutz, diverse Beratungsstellen sowie der 24-Stunden Frauennotruf in Wien, zusammen.

Wie aktuelle Zahlen zeigen, nimmt die Zahl der digitalen Übergriffe stark zu. Nach Angaben von Jörg Neumayer, Initiator der Hotline, habe bereits "jede dritte junge Wienerin beziehungsweise jeder dritte junge Wiener (...) Erfahrung mit Phishing-Attacken, Cybermobbing oder Onlinestalking gemacht". Dem könne man "mit unserer Helpline entgegenwirken und Betroffene nicht nur erstberaten, sondern auch den Weg zu den passenden Beratungsstellen weisen".

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.