CallCenter Profi

Neuer Webhelp-Standort in Bosnien und Herzegowina

 – Alexander Jünger

Webhelp eröffnet im Oktober 2022 im Rahmen seiner DACH-Strategie einen neuen Standort in Sarajevo, Bosnien und Herzegowina. Die Balkanländer spielen eine zentrale Rolle in den Nearshoring-Konzepten des Contact Center-Dienstleisters. In den vergangenen Jahren baute Webhelp seine Präsenz bereits mit sechs Standorten im Kosovo aus. Neben Sarajevo sind dieses Jahr drei weitere Niederlassungen, unter anderem in Nordmazedonien und dem Kosovo, geplant.  

„Bisher sind wir mit 1.700 Game Changern im Balkan vertreten und Webhelp will seine Präsenz weiter festigen und ausbauen“, betont Oliver Derler, CEO Webhelp Balkan. „Das bedeutet, dass wir langfristig in Menschen und Standorte in Bosnien und Herzegowina investieren, mit dem Ziel, diesen Wirtschaftsstandort zu einem unserer stärksten im Balkan zu entwickeln.“

Für die Zusammenarbeit mit Europas größtem Elektronikanbieter und einem internationalen Hersteller von bildverarbeitender Technologie hat Webhelp nun 2.000 Quadratmeter eines ehemaligen Einkaufscenters in Bosnien und Herzegowina erschlossen. Der Einzug in das Core Business Center, im Bulevar Meše Selimovića, ist bis Ende Oktober 2022 geplant. Das Training und Onboarding der Kundenberater startete bereits Anfang September.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.