CallCenter Profi

Aus dem CAt-Award wird der European Customer Champion

 – Alexander Jünger

Eine Ära geht zu Ende: Nach 20 Jahren wird der bekannte und renommierte CAt-Award an die Call Center-Manager des Jahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Kongressmesse CCW - die diesmal im Sommer 2021 stattfindet - nicht mehr verliehen. An seine Stelle tritt ein neues Award-Konzept, das unter dem Namen „European Customer Champion (ECC)“ an den Start geht.

Von einem "Nachfolger" des CAt-Awards, als renommierteste personenbezogene Auszeichnung im deutschsprachigen Call und Contact Center-Markt, zu sprechen, wäre zu kurz gedacht, denn die Konzepte sind nicht vergleichbar. Der ECC setzt - statt wie bisher auf Länderkategorien - auf Schwerpunkt-Kategorien. Preisträger soll es in insgesamt drei Themenfeldern geben, die sich und ihre Projekte im Rahmen eines Pitches den CCW-Kongressbesuchern präsentieren und die dann - mit einem gewichteten Juryurteil kombiniert - auch live im Plenum gewählt und im Anschluss ausgezeichnet werden.

Mit dem Ende des CAt-Awards endet auch die Mitveranstalter-Rolle des Fachmagazins CallCenterProfi (CCP). „Wir respektieren die Entscheidung von Management Circle natürlich voll und ganz, den Award in eine neue Richtung zu entwickeln“, kommentiert CCP-Herausgeberin Simone Fojut die Entscheidung. "Aber die Welt dreht sich aktuell so rasend schnell, dass wir bei der Weiterentwicklung des CAt-Awards das Rad gern gleich noch ein Stück weiter gedreht hätten." Aber auch das zeichne gute Partnerschaften aus, sagt Fojut: "Sie in bestimmten Bereichen aussetzen zu können und trotzdem gemeinsame Wege gehen." So ist und bleibt CallCenterProfi weiterhin Medienpartner der CCW, die im kommenden Sommer als hybrider Event an den Start gehen soll. Simone Fojut wünscht dem ECC in diesem Umfeld "ein gutes Händchen bei der Erstauflage und maximales Gelingen bei der Umsetzung".

"In den letzten über 20 Jahren haben wir mit CallCenterProfi gemeinsam viele wegweisende Projekte ausgezeichnet", blickt man indes bei Management Circle zurück. Dies sei "nicht zuletzt Simone Fojuts Engagement und ihrer Hartnäckigkeit zu verdanken, immer wieder tolle Bewerber zu motivieren, sich auf den Award zu bewerben. Viele aufregende Preisverleihungen und Gewinner-Reisen haben wir gemeinsam erlebt. Für diese spannende und produktive Zeit möchten wir ihr sehr danken und freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit ihr als Medienpartnerin der CCW fortsetzen zu dürfen". Spätestens hier besteht wieder Einigkeit und das allein zählt unter dem Strich.

Sie wollen mehr wissen?
Alle Informationen zum „European Customer Champion“ unter: www.ccw.eu
Einen Rückblick auf zwei Jahrzehnte CAt-Award mit allen Preisträgern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie hier ...

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business