CallCenter Profi

Call Center-Dienstleister KiKxxl spendet 20.020 Euro für Hilfsprojekt „Madamfo Ghana“

 –  Alexander Jünger

Der Kommunikationsdienstleister KiKxxl hat im Rahmen seiner Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen einen Scheck in Höhe von 20.020 Euro für das Hilfsprojekt „Madamfo Ghana“ an Comedian Atze Schröder übergeben. Der Pate des Hilfsprojekts hatte zuvor einen viel umjubelten Auftritt im Jubiläumsprogramm.

Rund 1.500 Kunden und Mitarbeiter waren in das Alando Ballhaus gekommen, um das Jubiläum zu feiern. Hierbei war der Auftritt von Atze Schröder nicht das einzige Highlight des Abends. In einer von der Moderatorin Ruth Moschner geleiteten Talkshow berichtete Geschäftsführer Andreas Kremer von der Unternehmensgründung mit zwei Mitarbeitern, über die wichtige Ergänzung von Erden Yildirim in der Geschäftsleitung und über die Herausforderungen der Branche.

Beide bedankten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie bei ihren Familien für die Unterstützung in den letzten 20 Jahren, in denen das Unternehmen auf über 2.000 Mitarbeiter gewachsen ist. „Das war schon manchmal eine harte Zeit, bei der die Familie oft zurückstecken musste“, erinnert sich Kremer. Beide Geschäftsführer würden wie ein altes Ehepaar wirken, so Moschner mit einem Augenzwinkern. „Ein Ehepaar, welches oft hart in der Sache diskutiert sich aber nie streitet“, so Yildirim.

Während der Talkrunde wurden auch die ersten beiden Mitarbeiter des Unternehmens geehrt. KiKxxl ist aber auch weiter auf Wachstum aus. So soll im nächsten Jahr ein weiterer Standort in Recklinghausen eröffnet werden. Das Unternehmen unterhält bereits Standorte in Bremen, Osnabrück, Bochum, Dortmund und Prishtina.

Der gesamte Abend stand unter dem Motto: Blau seit 1999. Damit sei laut Kremer aber nicht unbedingt der vermutete Gemütszustand gemeint, sondern die Hausfarbe des Unternehmens. Blau war auch das Motto des weiteren Überraschungsgastes des Abends, Schlagersänger Heino, der mit dem Klassiker „Blau blau blüht der Enzian“ das Ballhaus zum „kochen“ brachte.
________________________

Foto oben: Comedian Atze Schröder nimmt als Pate des Hilfsprojektes „Madamefo Ghana“ im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums des Unternehmens KiKxxl den Spendenscheck entgegennehmen. Der wurde von den beiden KiKxxl Geschäftsführer Erden Yildirem (links) und Andreas Kremer (rechts) übergeben. Das Hilfsprojekt befreit Kinder in Afrika aus der Sklaverei und gibt ihnen eine Perspektive für die Zukunft.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.