CallCenter Profi

Umfrage zu IT-Datenschutz und -Sicherheit: Mehrheit deutscher Unternehmen setzt auf Technologie aus Europa

 – Alexander Jünger

Eine aktuelle Umfrage von YouGov und Enreach hat gezeigt, dass Datenschutz und -Sicherheit für deutsche Unternehmen entscheidende Faktoren bei der Auswahl von Technologieanbietern sind. In der Umfrage gaben 83 Prozent* an, dass Datenschutz ein wichtiges Thema für Kundenvertrauen und gute Kundenbeziehungen ist. 81 Prozent* der Befragten waren zudem der Meinung, dass Unternehmen deutsche oder europäische Anbieter von KI- oder Cloud-Kommunikationslösungen bevorzugen sollten, um die Einhaltung von EU-Datenschutzstandards sicherzustellen.  

Die Ergebnisse zeigen, dass die geografische Herkunft bei der Auswahl eines Anbieters für Conversational AI und Cloud-Kommunikationslösungen für viele Unternehmensentscheider eine Rolle spielt. Über die Hälfte der Befragten (51 Prozent*) stimmte nicht zu, dass die Herkunft eines Technologieanbieters zweitrangig sei.

„In Deutschland und Europa gibt es eine Reihe besonderer Anforderungen, von regulatorischen Vorgaben bis hin zu dem hohen Stellenwert von Sicherheit und Datenschutz", kommentiert Enreach-Geschäftsführer Dr. Ralf Ebbinghaus die Umfrageergebnisse. "Viele Unternehmen wünschen sich daher einen Anbieter, der nicht nur im wörtlichen Sinn ihre Sprache spricht".

Über die Umfrage
Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH vom 21. bis 26. März 2024, an der 521 Unternehmensentscheider teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und setzen sich repräsentativ nach Beschäftigtenanteil pro Unternehmensgröße, Nielsenregion und Geschlecht zusammen. Die mit "*" kennzeichneten Prozentangaben stellen einen aggregierten Skalenwert ("stimme eher zu" sowie "stimme voll und ganz zu") dar.

Passende Inhalte

Aktualität
Aufrufe

Passend im Marktplatz

Business