CallCenter Profi

Personalie: Ferri Abolhassan bündelt Vertrieb und Service bei Telekom Deutschland

 – Alexander Jünger

Zum 1. Mai 2021 übernimmt Ferri Abolhassan - neben der Verantwortung für den Service - auch die Verantwortung für die Privatkunden Vertriebsgesellschaft mbH (PVG) der Telekom Deutschland. Zwar sind „Sales und Service ... bereits heute eng miteinander verbunden", die Bündelung unter einer Verantwortung soll noch weitere Vorteile für Telekom-Kunden erschließen.

"In unseren eigenen Shops, Online und über unsere Partner verkaufen wir nicht nur, sondern lösen auch Kundenprobleme", so Srini Gopalan, Vorstand Deutsche Telekom und Vorsitzender der Geschäftsführung Telekom Deutschland. "Außerdem ist unser Kundenservice ein hochrelevanter Absatzkanal für uns. Diese Bündelung der beiden Bereiche bringt daher viele Vorteile für unsere Kunden.“

Die PVG umfasst den stationären Handel, den Handel über Partner, den Infrastruktur- und den Internet-Vertrieb. Alle direkten und indirekten Vertriebskanäle sowie alle Servicekanäle werden künftig in einer Geschäftsführungsverantwortung bei Ferri Abolhassan gebündelt. Die Gesellschaftsstruktur und die Eigenständigkeit der PVG bleibt dabei unverändert.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe", so Ferri Abolhassan. "Unsere Kunden erhalten somit alles aus einer Hand. Gemeinsam als Vertrieb und Service sind wir ein starkes Team – für unsere Kunden und für die Telekom Deutschland!" Mit Blick auf die aktuelle Pandemiesituation ist Abolhassan. froh, "dass wir seit dieser Woche unsere Shops und unseren Partnervertrieb wieder hochfahren konnten und freuen uns riesig, unsere Kunden wieder empfangen zu dürfen. Trotzdem haben wir auch und gerade in dieser schwierigen Phase alle gemeinsam für den Kunden eingestanden und die bestehenden Kanäle verstärkt. Dies hat wieder einmal gezeigt, dass wir als ein Team unschlagbar sind, immer und auf allen Kanälen unsere Kunden begeistern und sie zu Fans machen".

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business