CallCenter Profi

D+S verabschiedet sich von Teilzeit-Agents

 –  Alexander Jünger

Der Call Center-Dienstleister D+S hat angekündigt, ab Januar 2014 an all seinen Standorten nur noch Mitarbeiter in unbefristeten Arbeitsverhältnissen zu beschäftigen. Auch Verträge der bisher befristeten Arbeitsverhältnisse werden umgewandelt. Außerdem habe man "in den letzten Monaten bereits begonnen, die Beschäftigung von Mitarbeiter/innen aus Zeitarbeitsunternehmen drastisch zu reduzieren".

Aus Sicht von Ludger Sieverding (oben links im Bild), CEO der D+S communication center management GmbH, setze man damit "als werteorientiertes Unternehmen und als innovativer Arbeitgeber ein deutliches Signal für die Mitarbeiter". Neben dem Wachstum im Kerngeschäft investiere D+S "darüber hinaus für die Zukunft in neue Social Media-Lösungen für moderne Kundenkommunikation". Dafür brauche man "die bisherigen Mitarbeiter und für unser Wachstum neue Kolleginnen und Kollegen", so Sieverding weiter. Ziel sei es, "attraktive und sichere Arbeitsplätze zu bieten und spannende Berufskarrieren zu ermöglichen". Außerdem ist er davon überzeugt, "dass wir als D+S mit dieser Entscheidung ein positives Zeichen für die Beschäftigung in der gesamten Dienstleistungsbranche setzen können.“

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.