CallCenter Profi

Ade Arvato CRM Solutions - hallo Majorel

 – Alexander Jünger

Im Zuge der Kongressmesse CCW hat die Bertelsmann-Tochter Arvato CRM Solutions nach dem Zusammenschluss mit dem Partner Saham ihren neuen Namen bekannt gegeben. Der global agierende Kundenservice-Dienstleister agiert nun unter dem Namen "Majorel" am Markt.

"Bei dem Namen handelt es sich um ein Kunstwort, das sich aus den beiden Bestandteilen 'Major' (steht für substanziell oder bedeutend) und 'rel' (der Kurzform für 'relations', englich für 'Beziehungen') zusammen setzt", verriet CEO Thomas Mackenbrock im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CCW 2019 in Berlin. Die Aussprache könne englisch oder französisch erfolgen - je nachdem in welchem Sprachraum man sich gerade bewege, so Mackenbrock. Nun sollen nach und nach alle der mehr als 100 Standorte rebrandet werden.

Majorel wird von einem globalen Führungsteam geführt. Neben Thomas Mackenbrock als CEO gehören dazu: Chief Operating Officer Dominique Decaestecker, Chief Customer Officer Marc Noortman sowie Chief Financial & Shared Services Officer Otmane Serraj. Mit einem Chief Digital & Transformation Officer kommen demnächst eine weitere Personalie dazu. Im Zuge der Neuaufstellung als globales Unternehmen haben sich die Aufgaben des COO verändert. "Dieser verantwortet und steuert die weltweiten Geschäftstätigkeiten", so Thomas Mackenbrock. So gehe man "weg von der isolierten Ländersicht, hin zu einem globalen Ansatz".

Oliver Carlsen, CEO für den Bereich Germany & Eastern Europe, gab außerdem einen kleinen Ausblick auf seinen Geschäftsbereich, der über Standorte in Deutschland, Estland, Polen, Rumänien und Georgien verfügt. Ein weiteres Land werde "zeitnah dazu kommen", so Carlsen.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.