logo Das Magazin für professionelles Servicemanagement  
  Das Call Center als Cost Center (CCP-News) arrow www.callcenterprofi.de  
 
 
 

Liebe Leserinnen und Leser der CallCenterNews.

2,7 Millionen Euro sollte die Entwicklung, der Aufbau und der Betrieb des digitalen CovPass-Impfausweises eigentlich kosten. So jedenfalls der Projektplan im vergangenen März. Wie die "Wirtschaftswoche" jetzt herausfand, liegt man hier nicht ganz im anvisierten Zielkorridor: Demnach wird der digitale Impfausweis den deutschen Steuerzahler über 15 Millionen Euro kosten. Eine Etatüberschreitung um den Faktor 5,7 in gerade einmal neun Monaten ... und exklusive Mehrwertsteuer.


Das Bundesgesundheitsministerium hat die Zahlen inzwischen bestätigt und begründet diese unter anderem mit der „agilen Softwareentwicklung“ und Nachbesserungen der Anwendung. Besonders kostenintensiv sollen in diesem Zusammenhang unter anderem die Integration von Genesenen-Zertifikaten, die Anbindung an andere IT-Systeme gewesen sein. Außerdem wurde ein zum Projektstart nicht geplantes Call Center für Bürgeranfragen in Betrieb genommen, was ebenfalls für ein Ausufern des Budgetrahmens sorgte. Gut: Dass technische Probleme und Nachjustierungen möglich sein könnten, damit hätte man eigentlich rechnen müssen. Aber wer kann denn bitte ahnen, dass im Zuge einer pandemischen Lage, die noch keiner von uns jemals erlebt hat, Fragen auftauchen können. Na also!

 

Wenn Sie sich fragen, was die Welt der Call und Contact Center in den vergangenen beiden Wochen sonst noch bewegte, erfahren Sie das wie immer in unseren CallCenterNews. Wir wünschen Ihnen wie immer interessante Erkenntnisse bei der Lektüre und bitte bleiben Sie gesund.


Ihr CallCenterProfi-Team

                                                                                                               

Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ...

Anzeigebg
bg

News

bg  

Call Center-Dienstleister hello.de eröffnet neuen Standort in Essen

Der inhabergeführte Call Center-Dienstleister hello.de hat einen neuen Standort in Essen eröffnet. Es ist - nach Berlin (2), Bremen und Krefeld - der fünfte Standort des Dienstleisters, der inzwischen an die 600 Mitarbeiter beschäftigt.

Audit "Gewählt zum Kundenservice des Jahres 2022": Das sind die Preisträger

Mit mehr Teilnehmern als im Vorjahr nahmen - trotz Corona - dieses Jahr 22 Unternehmen aus elf Branchen am Audit und Wettbewerb "Gewählt zum Kundenservcie des Jahres" teil. Neun von ihnen wurden am 3. November 2021 von Ausrichter Armonia Deutschland im Rahmen der Preisverleihung im "Gibson" in Frankfurt mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Schweizer Start-up mit neuem Tool für Telefonauftragsdienste und Call Center

Einfachste Bedienung bei höchster Kundenzufriedenheit und Datensicherheit im Bereich der kommerziellen Telefonauftragsdienste und Call Center - das ist die Vision des neu gegründeten Schweizer Fintech und Start-ups „SG-DigitalConnect GmbH“. Der Namenszug beinhaltet nicht nur die Gründerinitialen der beiden Anteilseigner Steiner und Gärtner, sondern verknüpft darin auch die Firmenphilosophie, die Digitalisierung im Bereich der effizienten Kundenauftragsdatenverwaltung speziell in dieser Branche deutlich voranzubringen.

 
bg

Anzeige

bg  

Kostenloses E-Book: Erfolgreiche Chatbots im Kundenservice

Wenn Chatbot, dann richtig. In diesem kostenlosen E-Book erfahren Sie alles, was Sie rund um eine Chatbot-Einführung im Kundenservice wissen müssen. Die Autoren teilen ihre Erfahrungen aus rund 150 Chatbot-Projekten mit Ihnen. Mit zahlreichen Praxisbeispielen aus dem Customer Service und wertvollen Tipps und Tricks für Ihr Chatbot-Projekt.


Jetzt herunterladen

 
bg

Studien

bg  

Umfrage zeigt: Corona als Treiber für telefonischen Selfservice

Sprachcomputer werden im Kundenservice immer populärer. Dieser Trend hat zwar lange vor Corona eingesetzt, aber die Pandemie hat die Nachfrage stark beschleunigt. Diese Einschätzung vertreten 90 Prozent der Fachleute bei einer internationalen Expertenumfrage der Schweizer Spitch AG.

Studie: Cloud-Anbieter in Deutschland und der EU gefragter denn je

Deutsche und europäische Cloud-Provider sind gefragter denn je. Das ergab eine Studie von IONOS und der techconsult GmbH unter 207 deutschen IT-Entscheidern aus einem breiten Branchenspektrum. Die wichtigste Rolle spielten für die Befragten Datenschutz und Compliance, aber auch Transparenz hinsichtlich des Zugriffs auf die Daten. Zunehmend mehr Unternehmen sehen vor diesem Hintergrund in der europäischen Initiative GAIA-X eine Chance, digitale Innovationen datenschutzkonform umzusetzen.

 
bg

Interview

bg  
Anzeigebg

Drei Fragen an Roman Molch

Wie es als Call Center-Dienstleister gelingt, Marktwachstum und Mitarbeiterengagement unter ei­nen Hut zu bekommen, darüber sprachen wir mit Roman Molch, geschäftsführender Gesell­schafter des Dresdner Contact Center-Dienstleisters Gevekom.

 
Anzeigebg
bg

Personalien

bg  

Personalie: Bernd Schopp neu im ServiceOcean-Verwaltungsrat

Bernd Schopp ist seit diesem Monat neues Verwaltungsratsmitglied bei der ServiceOcean AG. Er soll das Unternehmen insbesondere beim Ausbau des Wachstums und der Festigung der Strategie unterstützen.

 
bg

Whitepaper

bg  

Whitepaper: Nutzen Sie Veränderungen für den Erfolg Ihres Sprachkanals

Ein aktuelles Whitepaper zeigt den Status Quo von Sprachportalen und Interactive Voice Response-Systemen (IVRs) seit Anfang 2020. Fazit: Im Allgemeinen waren diese nicht darauf vorbereitet, strategisch angemessen auf die rasanten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüche im Zuge der Corona-Pandemie zu reagieren. Das Whitepaper gibt konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung.

E-Book: Aufbau eines WFM der nächsten Generation für Ihr Contact Center

Ihr Ziel ist der Aufbau eines Workforce Managament (WFM)-Systems der nächsten Generation, das eine höhere Effizienz und Leistung der Agents ermöglicht? Glückwunsch, aber wie findet man das passende Tool in einem unübersichtlichen Markt, der mit scheinbar ähnlichen Produkten überfüllt ist? Antworten liefert ein aktueller Einkaufsleitfaden, der sich auf die Kernfunktionen, neue Best Practices und andere Tipps für die Auswahl einer zukunftsweisenden WFM-Lösung konzentriert, die unmittelbare Ergebnisse – und langfristigen Nutzen – liefert.

 
Anzeigebg
bg

Termine

bg  

21. bis 24. März 2022: CCW in Berlin

"Redesign Customer Focus!" - unter diesem Motto soll im kommenden Frühjahr die Kongressmesse CCW im Estrel Berlin wieder physisch ihre Tore öffnen. Der Fachkongress beginnt am 21. März mit einem Innovationstag - die Fachmesse öffnet einen Tag später. Die Kongressmesse ist als Hybrid-Event angelegt. Eine Teilnahme ist sowohl virtuell, als auch in phyischer Präsenz möglich.

 
bg

Fundstücke

bg  

Slukas kuriose Welt des Kundenservice: Zwei Probleme, zwei Herangehensweisen

Robert Sluka, Vize-Präsident des österreichischen Call Center Forums, ist seit mehr als 20 Jahren im Customer Care-Bereich tätig und Kenner der Branche. Aber er ist vor allem eines: selbst Kunde. In unserer Serie "Slukas kuriose Welt des Kundenservice" gibt der Call Center-Manager des Jahres 2003 lustige Einblicke in seine Service-Erlebnisse. Heute: Lachsfarben und weiß - zwei Probleme, zwei Herangehensweisen.

 
arrow CallCenter Profi abonnieren
arrow Newsletter abbestellen
arrow Werbung schalten