{"html": "
\"\"

Fundstücke: Schicken Sie uns Ihr Corona-Porträt

Im Editorial der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins CallCenterProfi sorgte das „neue“ Porträtfoto des Chefredakteurs für einiges Aufsehen. Dass er weder Frisöre im engsten Familienkreis noch die Connections von Profi-Fußballern hat, war darauf deutlich zu erkennen. Aus dem Leserfeedback entstand eine Idee: Sie haben auch eine Corona-Transformation hinter sich? Dann schicken Sie uns doch Ihre Vorher-Nachher-Schnappschüsse.

\"\"

CallCenterComic: Zurück in die Vergangenheit

Wie es aussieht, wenn Archäologen große Momente der Geschichte enthüllen, sehen Sie in unserem aktuellen Comic.

\"\"

Fundstück: Undercover aus dem Vorstand ins Call Center

Call Center-Einblicke zur besten Sendezeit: Am vergangenen Montag sendete RTL zur Primetime eine neue Folge ihrer Serie "Undercover Boss", in der Führungskräfte inkognito Erfahrungen als "einfache" Mitarbeiter in "ihren" Unternehmen sammeln. Diesmal im Fokus: Tanja Larisch, Geschäftsführerin der E.ON Energie Dialog. Die Managerin des DAX-Konzerns E.ON ging undercover in verschiedene Bereiche des Energieversorgers - auch ins Service Center am Standort Essen und ins Brandenburger Call Center.

\"\"

Fundstück: „Welt der Wunder“ erklärt Chatbots

In seiner neuen Serie „Digital World“ zeigt das TV-Wissenschaftsmagazin „Welt der Wunder“ Potenziale der Digitalisierung im Kundenservice auf. In der Folge, die an diesem Sonntag, 13. Dezember, ausgestrahlt wird, ist ein Chatbot der USU AG einer der Hauptdarsteller.

\"\"

Trumps Betrugshotline wird zugespamt

Donald Trump hat immer noch nicht aufgehört, an seinen Wahlsieg zu glauben, auch wenn die Zahlen eine andere Sprache sprechen. Statt dessen skandiert er Wahlbetrug - Beweise bleibt er hingegen immer noch schuldig. Die sollen jetzt Beobachter aus den Bundesstaaten liefern, in denen die Republikaner geschlagen wurden. Neben einer Webseite wurde auch eine Hotline geschaltet und die wird fleißig angerufen.

\"\"

Slukas kuriose Welt des Kundenservice: Penetranz als Geschäftsmodell

Robert Sluka, Vize-Präsident des österreichischen Call Center Forums, ist seit mehr als 20 Jahren im Customer Care-Bereich tätig und Kenner der Branche. Aber er ist vor allem eines: selbst Kunde. In unserer Serie "Slukas kuriose Welt des Kundenservice" gibt der Call Center-Manager des Jahres 2003 lustige Einblicke in seine Service-Erlebnisse. Heute: Penetranz als Geschäftsmodell.

", "url": "https://www.callcenterprofi.de/honeypot/?type=2288&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Bcategories%5D=3&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5BcategoryConjunction%5D=or&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Boffset%5D=12&tx_news_pi1%5Bparser%5D=74146&cHash=804019041e9f8e144073aea967d73262"}