{"html": "
\"\"

Studie gibt Aufschluss über Personalisierung in der Kundenkommunikation

Personalisierung – das ist heute eine der wichtigsten Tugenden in der Kundenkommunikation und ein unverzichtbares Instrument für die Kundenbindung. Darüber sind sich Kunden und Unternehmen gleichermaßen einig. Nicht ganz so einig sind sie sich darüber, wie gut die Personalisierung heute bereits funktioniert. Eine aktuelle Studie gibt Aufschluss.

\"\"

Studie zeigt, was KMU wirklich über New Work denken

Mehr Produktivität, weniger Fluktuation und eine hohe Erwartungshaltung an Flexibilität: In einer aktuellen Studie geben kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) Einblicke in ihre Erfahrungen mit flexiblen Arbeitsmodellen und deren Auswirkungen auf den Arbeitsalltag. Die Antworten sind das Ergebnis einer gemeinsam mit Frost & Sullivan in Auftrag gegebenen Studie von GoTo, einem amerikanischen Software-Spezialisten mit Lösungen speziell für flexibles Arbeiten in KMU.

\"\"

Umfrage: Kaufentscheidungen europäischer Verbraucher werden mehrheitlich von Social Media beeinflusst

Eine aktuelle Umfrage hat herausgefunden, dass die Mehrheit der Kaufentscheidungen von Verbrauchern in Europa von sozialen Medien beeinflusst wird. Die Ergebnisse zeigen über die Generationen hinweg sowohl Ähnlichkeiten als auch Unterschiede in den Präferenzen in jeder Phase der Customer Journey.

\"\"

Studie: Glücklicher und produktiver mit hybriden Arbeitsformen

Hybrid Work verbessert das Wohlbefinden, die Work-Life-Balance und die berufliche Leistung. Das zeigt die globale Studie „Employees are ready for hybrid work, are you?“ von Cisco. Sie untersucht die Auswirkungen der hybriden Arbeitsformen auf den emotionalen, finanziellen, geistigen, körperlichen und sozialen Zustand von Beschäftigten. Das Ergebnis: Mehr als drei Viertel der Befragten in Deutschland (77 Prozent) bestätigen einen positiven Effekt auf verschiedene Aspekte ihres Lebens. Dennoch werden die Möglichkeiten für Hybrid Work von Unternehmen noch nicht voll ausgeschöpft.

\"\"

Studie: Investitionen in Digitalisierung verfünffachen sich zum Vorjahr

Mittlere und große Unternehmen in Deutschland planen, 2022 ihre Digitalisierungsinvestitionen im Vergleich zu 2021 zu verfünffachen, um sich von den Pandemieeffekten zu erholen. Dies ist eines der Hauptergebnisse einer internationalen Studie von Proactis. Auf deren Basis hat der weltweit aktive Anbieter für Ausgabenmanagement berechnet, dass Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitenden in Deutschland in diesem Jahr 234 Milliarden Euro in die Digitalisierung investieren werden.

\"\"

Studie: E-Commerce-Unternehmen bei Kundennähe führend

Unternehmen aus dem E-Commerce Bereich erreichen ihre Kunden am besten. Kunden wollen dabei das Gefühl haben, dass sich das Unternehmen um sie kümmert. Das hat eine aktuelle Umfrage von Deloitte und YouGov unter 2.000 Verbrauchern in Deutschland ergeben, in der die Zufriedenheit der Kunden mit den Touchpoints der Firmen erhoben wurde. Das Ergebnis sind zehn Customer Champions, also Marken, die es am besten schaffen, mit den Menschen in Kontakt zu treten.

", "url": "https://www.callcenterprofi.de/honeypot/?type=2288&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Bcategories%5D=2&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5BcategoryConjunction%5D=or&tx_news_pi1%5BoverwriteDemand%5D%5Boffset%5D=12&tx_news_pi1%5Bparser%5D=74146&cHash=8d9b55d811f98b181f4eba1f56d397bd"}