CallCenter Profi

Slatwall-Serie von InLine ergänzt Workspaces um intelligente Lösungen

 – Alexander Jünger

Verstreutes Papier, der Bildschirm zu tief, das Tablet auf dem Schoß und wo versteckt sich noch gleich das Smartphone? Überfüllte Schreibtische schränken Produktivität und Kreativität ein. Die Slatwall-Serie von InLine ordnet das Chaos und reserviert Raum zum Denken und Werken.

Stabile Lamellenwände tragen schwere Lasten wie Monitor oder Aktenordner und schaffen Platz auf dem Tisch. Vom Display über Ablagefächer bis zur Stiftebox reihen sich Arbeitsmittel auf Augenhöhe ein und begünstigen eine gesunde Sitzhaltung.

Eine schwenkbare Monitorhalterung verbannt klobige Standfüße von der Arbeitsfläche und erschließt neue Blickwinkel. Wer Multitasking liebt, versieht die neugewonnene Ebene mit zwei Bildschirmen. Die Slatwall in der höhenverstellbaren Tischversion schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Dual-User-Option erlaubt eine beidseitige Montage nützlicher Helfer. Horizontale oder vertikale Dokumentenkästen bieten Stauraum für wichtige Unterlagen, Kuli und Co. stehen in der Stiftekiste aufrecht beisammen.

Das Paneel, an dem sich diverses Zubehör anbringen lässt, wird (einfach wieder lösbar) per Zwinge am Tisch befestigt oder dauerhaft an eine Wand geschraubt. Damit ist die Slatwall-Serie auch für die Einrichtung von temporär begrenzten Homeoffice-Zonen interessant. Neben der robusten Verarbeitung aus Aluminium überzeugt die hochwertige Optik.

Mehr Informationen zur Serie unter: www.inline-info.com/de

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.