CallCenter Profi

Neues Leitungstrio in der CCV-Region West

 – Alexander Jünger

Im Rahmen des CCV-Regionaltreffens West beim Gastgeber Teleperformance fanden am 12. Juni Wahlen der CCV-Regionalleitung West statt. Der langjährige Regionalleiter West Gerd Conradt hatte aus beruflichen Gründen das Amt niedergelegt und es wurde nun neue Unterstützung für die Region gesucht. Alen Karic und Daniel Mertens wurden einstimmig im Amt bestätigt und auch der neue Kandidat Guido Teeuwen fand die einstimmige Zustimmung der anwesenden CCV-Mitglieder.

In den vergangenen Jahren sammelte Alen Karic als Vertriebsleiter viele Erfahrungen in den Bereichen Finance und Versicherungen und vertiefte sein theoretisches Fachwissen unter anderem in den Bereichen Online-Marketing, Change-Management und Leadership. Aktuell verantwortet er als Head of Sales beim Contact Center-Dienstleister Digital Dialog den Vertrieb. In den vergangenen zwei Jahren hat Alen Karic die Bedürfnisse und Anliegen der CCV-Mitglieder als Regionalleiter kennengelernt. „In Zeiten des Wandels ist es umso wichtiger, Zugang zu wertvollen Ressourcen und Netzwerken zu ermöglichen, indem der aktive Austausch zwischen den Mitgliedern über innovative Ideen und Best Practices wertvollen Input liefert", sagt Karic. Er "möchte weiterhin dazu beitragen, dass der CCV eine relevante und unterstützende Organisation für die Unternehmen in unserer Region bleibt." 

Nach verschiedenen Positionen bei einem BPO betreut Daniel Mertens seit 2016 als Key Account Manager bei der InVision AG Kunden der Workforce Management-Software. Zu seinem Engagement im Ehrenamt sagt er: „Seit fast 20 Jahren lässt mich die Branche nicht mehr los - und ich sie auch nicht." Er  wird sich weiter dafür stark machen, "die Erfahrungen und Anforderungen der Verbandsmitglieder in die Diskussion mit Vertretern aus Politik und Medien einzubringen." Dies sei "nur möglich durch einen starken Verband mit engagierten Mitgliedern."

Nach einigen Jahren für Travel-/Club-Reiseveranstalter konnte Guido Teeuwen vor 25 Jahren seinen Ausbildungsberuf als Bankkaufmann bei Bertelsmann Marketing Services Nord (später Arvato) einbringen und unterstützte den Aufbau eines großen Finanzkunden. In den folgenden Jahren konnte er weitere Erfahrungen im Out- und Insourcing aber auch in der Beratung sammeln. 2009 übernahm Guido Teeuwen die Geschäftsleitung von Sykes Enterprises in Bochum. Dort konnte er 2015 als Mitentwickler der Work-from-Home-Lösung einen bedeutenden Meilenstein setzen. Seit 2023 ist er als Vice President Sales / Business Development bei Teleperformance beschäftigt. „Ich kenne den Verband noch als ‚CC-Forum‘ und habe mich schon immer in das Netzwerk eingebracht und meine Meinung kund getan", so Teuween. Es sei "auch die Leidenschaft für den Contact Center-Bereich, die mich seit über 25 Jahren antreibt und ich habe bereits die allerersten Regionaltreffen als ‘Kind der ersten Stunde‘ mitbegleitet". Mit seiner Erfahrung möchte Teuween "einen Beitrag dazu leisten, die Verbandsarbeit weiter voranzutreiben, die erfolgreiche Geschichte des CCV weiterzuschreiben" und ist davon überzeugt, dass er dem Verband mit seinem Einsatz "einen deutlichen Mehrwert bieten kann.“

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.