CallCenter Profi

Neue Apps von byon auf der innovaphone-Plattform myApps

 – Alexander Jünger

byon und der Technologiepartner innovaphone wollen die Zusammenarbeit in Unternehmen mit App-Kommunikationslösungen verbessern. Etwa für Audiokonferenzen und Rufumleitungen, die sich nahtlos in die Arbeits- und Kommunikationsumgebung myApps von innovaphone integrieren lassen, hat byon bereits eigenständige Apps entwickelt.

Die Vielfalt an Kommunikationsmöglichkeiten stellt für Unternehmen nicht nur eine Erleichterung dar, sondern in ihrer Fülle inzwischen auch eine Herausforderung. Unified Communication-Clients helfen, die zunehmende Intensität der Kommunikation zu vereinfachen und zu vereinen, indem sie alle Kanäle auf einer einheitlichen Plattform zusammenzufassen. myApps von innovaphone bietet alle Funktionen eines solchen Clients. So können Nutzer unter einer einheitlichen Oberfläche chatten, telefonieren, Bildschirminhalte teilen, Videokonferenzen abhalten, Faxnachrichten versenden, die Voicemail bedienen und abhören sowie die Präsenzinformationen der Kollegen aus deren Kalendern im Blick haben. Zudem ermöglicht eine Arbeitsoberfläche von myApps, eigenentwickelte Apps durch offene Schnittstellen einzubinden. byon hat diese Möglichkeit bereits genutzt, um eigene Ideen und Funktionalitäten auf dieser Plattform umzusetzen.

„Mit der Entwicklung von myApps hat unser Partner innovaphone die Möglichkeit geschaffen, vollständig unabhängige Anforderungen und Anwendungen der Kunden entwickeln zu können und öffnet so das System für ein breites Anwendungsfeld – ob reine Telefonieapplikationen oder Apps für die Organisation und das Zusammenwirken in der täglichen Arbeit", sagt Udo Thermer, Geschäftsführer der byon GmbH. "Wir greifen diesen Faden auf und stellen Apps zur Verfügung, die Telefonie und Co. um sinnvolle Bausteine erweitern." Die Entwicklung der Arbeits- und Kommunikationsplattform myApps von innovaphone und der Apps von byon zeige, "dass wir uns gemeinsam auf den Weg in Richtung Unternehmen der Zukunft begeben".

Bisher entwickelte byon-Apps:

  • Die vACD App für Microsoft Teams und myApps von innovaphone ermöglicht es, die vACD-Software direkt aus der jeweiligen Umgebung zu starten. Mitarbeiter können die wichtigsten Informationen direkt einsehen und alle Eigenschaften der Multichannel-Contact-Center-Lösung über die App bedienen. Somit spart sich der Nutzer den ständigen Wechsel zwischen Programmoberflächen.
  • Die byon QuickRouting App bietet eine schnelle Lösung für Rufumleitungen. Ein vordefiniertes Szenario für Rufumleitungen kann mit nur einem Klick aktiviert werden. Sollte es beispielsweise einen Internet- oder Telefonieausfall geben, kann ein kompletter Standort mit nur einem Klick auf Erreichbarkeitsziele umgeleitet werden.
  • Die neue byon CallPoint App ergänzt die byon-Telefonkonferenz-Plattform CallPoint. Mit der App hat der Nutzer erweiterte Steuerungsmöglichkeit über seine Weboberfläche, kann Teilnehmer laufender Konferenzen einsehen, diese stumm beziehungsweise sprechend schalten und Teilnehmer aus Konferenzen entfernen oder ausschließen. Darüber hinaus hat er die Möglichkeit, virtuelle Konferenzräume zu öffnen oder zu schließen, Raumnummern und Sicherheits- sowie Moderatoren-PINs zu definieren und zu ändern. Bei Bedarf können auch Statistiken abgeschlossener Telefonkonferenzen eingesehen werden.
  • Die byon WhoisOn App macht den Präsenzstatus von Microsoft-Teams-Nutzern in der byon vTK (Cloudtelefonie) sichtbar und umgekehrt. So können Kollegen visuell wahrnehmen, wer verfügbar ist und wer nicht – unabhängig vom eingesetzten System.

Weitere Informatinen dazu unter: www.byon.de und www.innovaphone.com/de

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business