CallCenter Profi

MessengerPeople unterstützt jetzt auch Instagram Messaging

 – Alexander Jünger

Noch größeres Messenger-Portfolio: MessengerPeople, einer der führenden Anbieter für Messenger Kommunikation, ermöglicht Unternehmen ab sofort auch Instagram Messaging über ihre Software-as-a-Service zu nutzen. Damit bietet das Unternehmen seinen Kunden mit WhatsApp, Messenger from Facebook, Apple Business Chat, Telegram, Viber, Notify und Instagram Messaging jetzt sieben Messenger Apps aus einer Lösung heraus an.

Mit den neuen Instagram-Features können Unternehmen Direktnachrichten entlang der gesamten Customer Journey integrieren. So ist es Unternehmen möglich Kunden auf Instagram direkt zu beraten, Kaufempfehlungen zu geben, Kundenservice anzubieten oder Conversational Marketing zu betreiben. MessengerPeople wird seinen Kunden die Anbindung an Instagram Messaging kostenlos zur Verfügung stellen. Einige Unternehmen sind schon jetzt in der Beta-Phase dabei.

Drei Beispiele
„Wir erhalten sehr viele Instagram Direct Messages zu den verschiedensten Themen", berichtet Michael Elschenbroich, COO von stylink, einer Affiliate-Plattform für Influencer. Man sei "begeistert, dass wir die Nachrichten jetzt nicht mehr über ein Smartphone beantworten müssen, sondern in unsere bestehende Messenger-Kommunikation einfließen lassen können. Mit der Anbindung der Messenger API von Instagram an die MessengerPeople-Softwarelösung können wir dann unsere Messaging-Aktivitäten über WhatsApp, Facebook Messenger, Apple Business Chat und Instagram Messaging in einer Plattform managen."

Für den Online-Farbhändler MissPompadour ist die neue Möglichkeit essenziell, sein Conversational Commerce weiter auszubauen. Das Unternehmen verkauft heute schon in neun von zehn Chats über Messenger ihre Produkte. „Instagram ist für uns einer der wichtigsten Kanäle, um unseren Kunden zu zeigen, was unsere Produkte können. Instagram Messaging ist dabei für uns das Social in Social Media“, sagt Erik Reintjes, Geschäftsführer von MissPompadour. „Durch die Messenger API für Instagram mit MessengerPeople können wir unser Social Commerce erfolgreich skalieren. Die Beratung, der Verkauf und die Kundenbindung auf Instagram kann jetzt in einem Tool direkt von unserem Team bearbeitet werden.“

Auch der Fahrrad-Händler Wildrad freut sich auf die neuen Möglichkeiten. “Egal wo sich der Kunde in den sozialen Medien befindet, soll er uns mit einem Klick direkt ansprechen können,” so Eduardo Carollo, Marketing-Leiter bei Wildrad. “Es ist klasse, dass wir das jetzt neben Facebook auch auf Instagram anbieten können.”

Das kann die Messenger API für Instagram
Die Integration ermöglicht es Marken direkt über die Softwarelösung von MessengerPeople, und so in einem zentralen “Posteingang” mit WhatsApp und Co., mit ihren Kunden über Instagram Messaging zu kommunizieren. Neben Direktnachrichten gibt es auch die Möglichkeit zum Versand von Rich Media-Inhalten wie Bilder oder animierte GIFs. Erwähnen Nutzer ein Unternehmen in ihrer Story, erhält das Unternehmen auch einen Hinweis über die Messenger Communication-Platform und kann direkt darauf antworten.

„Die Messenger-API für Instagram ist jetzt für alle Entwickler verfügbar, die es Marken ermöglichen, Messaging-Erlebnisse mit Kunden zu verbessern und zu erweitern“, sagte Konstantinos Papamiltiadis, VP of Platform Partnerships bei Messenger. „Durch die Integration der Messenger API für Instagram können Unternehmen und Entwickler Messaging-Workflows effektiv skalieren, um das Kundenerlebnis besser zu gestalten und authentischere Beziehungen aufzubauen.“

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business