CallCenter Profi

Majorel: Datum für Börsengang steht fest

 – Alexander Jünger

Jetzt geht es doch ganz fix: Schon Ende der kommenden Woche will der Call Center-Dienstleister Majorel an der Amsterdamer Börse Euronext sein Börsendebüt feiern. Wie die Finanzpresse übereinstimmend berichtet, sollen dabei bis zu 780 Millionen Euro generiert werden.

Wie bekannt wurde, können die Aktien bis zum 23. September - ausschließlich von "Profi-Investoren" - geordert werden. Am darauffolgenden Tag ist dann schon der Börsenstart an der Amsterdamer Börse Euronext.

Wie Majorel mitteilte, soll es eine indikative Preisspanne von 32 bis 39 Euro pro Aktie geben - insgesamt sollen 20 Millionen Aktien verkauft werden. Ist die Nachfrage nach den Papieren hoch, kann das Volumen um bis zu 15 Prozent aufgestockt werden.

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.