CallCenter Profi

4Com erweitert Portfolio um Co-Browsing von Surfly

 – Alexander Jünger

Der Software-Entwickler 4Com hat mit Surfly aus den Niederlanden ein Partner-Agreement für innovative Co-Browsing-Dienste geschlossen. Surfly bietet Co-Browsing- und Videotechnologie für die Online-Beratung im Web sowie für Collaboration-Angebote an. Dies erlaubt standortübergreifend die Live-Beratung von Kunden und Interessenten etwa per Video-Chat, das gemeinsame Navigieren auf Webseiten sowie die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten wie etwa Vertragsunterlagen.

“Wir freuen uns sehr, unser Customer Engagement-Portfolio um die leistungsstarke Surfly-Lösung ergänzen und unseren Kunden ein besonders anwenderfreundliches Tool anbieten zu können!” so 4Com-Geschäftsführer Rainer Holler. “Wir sind hocherfreut, 4Com, den wichtigsten Anbieter cloudbasierter Contact Center-Software in der Region DACH, als unseren Vertriebspartner begrüßen zu können!”, ergänzt Nicholas Piël, CEO und Gründer von Surfly. Für Surfly sei 4Com "ein ungeheuer wichtiger strategischer Partner, und wir freuen uns darauf, unseren von nun an gemeinsamen Kunden erstklassigen Service bereitzustellen!”

Co-Browsing steht bei 4Com ab sofort sowohl als Standalone-Lösung als auch integriert in den 4Com Inbound Hub bereit. Mit dem Tool können Mitarbeiter in Vertrieb und Service bei Bestellungen helfen, Formulare ausfüllen und Entscheidungen begleiten. “Mit Surfly haben wir einen Experten als Partner gewonnen, dessen Lösung sich aus gutem Grund international durchgesetzt hat”, so Rainer Holler. “Unseren Kunden bieten wir damit die Möglichkeizt zu einem echten Success-Upgrade in der Live-Beratung!”

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business