CallCenter Profi

Transcom will ASA Informationsdienste GmbH übernehmen

 –  Alexander Jünger

Es wäre die zweite Übernahme im laufenden Jahr. Nachdem der internationale Call Center-Dienstleister Transcom im Januar die Übernahme von TMS connected! angekündigt hatte (CallCenterProfi berichtete), folgt nun der zweite Streich: Transcom Holding AB und Niederlassungen (”Transcom”) unterzeichneten am 19. April 2019 gemeinsam mit der DPV Deutsche Pressevertrieb GmbH eine Vereinbarung zur Übernahme aller Geschäftsanteile der ASA Informationsdienste GmbH. Die Transaktion soll noch im Mai 2019 wirksam werden.

Die ASA Informationsdienste GmbH ist ein auf deutsche Verlags- und Medienunternehmen spezialisierter Kommunikationsdienstleister. Gegründet im Jahr 1993 unterstützt ASA Informationsdienste seit mehr als einem Viertel Jahrhundert Kunden aus der Verlags- und Medienbranche in den Bereichen Abonnementenservice, Kundenkommunikation und Marktforschung. Die Dienstleistungen werden aus dem eigenen Standort in Berlin, sowie von Heimarbeitsplätzen erbracht. Bislang gehörte die ASA Informationsdienste GmbH als Tochterunternehmen zur DPV Deutsche Pressevertrieb GmbH, einem Full Service-Dienstleister für den Vertrieb von Magazinen und digitalen Produkten. Die Transaktion ist zugleich auch der Startpunkt einer strategischen Partnerschaft von DPV und Transcom. Die beiden Partner möchten laut einer aktuellen Pressemitteilung "ihre Zusammenarbeit im Bereich Kundenservice ausbauen und die technologischen Möglichkeiten der Transcom-Gruppe voll zum Nutzen der DPV-Kunden einsetzen".

“Wir freuen uns, ASA Informationsdienste und alle ASA-Mitarbeiter in der Transcom-Familie willkommen heißen zu dürfen", so Michael Weinreich, President & CEO bei Transcom. Diese Transaktion werde nicht nur die Präsenz von Transcom "in Deutschland weiter ausbauen, sondern insbesondere die Möglichkeit bieten, den führenden, verlagsunabhängigen Kommunikationsdienstleister für Medienunternehmen in Deutschland aufzubauen". Die "Kombination der detaillierten Branchenexpertise von ASA mit den digitalen und finanziellen Möglichkeiten von Transcom bietet zahlreiche Chancen den Kundenservice für jetzige und zukünftige ASA-Kunden aus der Medienwirtschaft weiter zu professionalisieren und zu digitalisieren“, so Weinreich weiter. Und Michael Rathje, COO der DPV Deutsche Pressevertrieb GmbH, ergänzt: “Wir freuen uns, mit Transcom einen Partner gefunden zu haben, der mithilfe der Branchenexpertise von ASA seine zukünftige Geschäftsentwicklung erfolgreich vorantreiben wird. Gleichzeitig wird unser bestehendes Service- und Produktportfolio durch Transcoms Expertise, insbesondere in digitalen Produkten und Dienstleistungen, sinnvoll ergänzt." Rathje erwartet "vor allem eine Stärkung des Cross- und Upselling für" die Verlagskunden der DPV.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.