CallCenter Profi

Plantronics Manager Pro: Analysieren und optimieren

 –  Alexander Jünger

Mit "Manager Pro v3.9" hat Plantronics einen cloudbasierten Dienst präsentiert, der an frühere Generationen anknüpft, jedoch deutlich mehr Möglichkeiten als einfaches Reporting bietet. Mit Business Intelligence-Features und neuen Analyse-Möglichkeiten sorgt das Headset Management-System dafür, dass die komplette Headset-Infrastruktur überschaubar bleibt, Abweichungen erkannt werden und individuelle Anpassungen möglich sind.

Der im Abo-Modell erhältliche webbasierte Dienst ermöglicht operative, kontextbezogene Informationen und akustische Ereignisse sowie Nutzerverhalten von Headsets zu analysieren. Dabei soll er nicht nur den Überblick über die aktuell im Einsatz befindliche Infrastruktur bieten, sondern auch Einsparungsmöglichkeiten aufzeigen. Darüber hinaus kann die Lösung nach Angaben von Plantronics – deutlich schneller als mit herkömmlichen Methoden – Probleme vorhersagen und lösen, noch bevor sie auftreten und damit die Qualität des Kundenservices optimieren. "Wir transformieren Headsets vom einfachen unterstützenden Endgerät zu einem intelligenten Daten-Aggregator auf Systemebene", so die Pressemitteilung zum Produktlaunch.

Plantronics Manager Pro v3.9 bietet gleich eine ganze Reihe von Analysemodulen. Die Asset Analyse, Kernfunktion der Lösung, erweitert die Möglichkeiten von Managern, den Einsatz von Geräten, Konfigurationen, Rekonfiguration und Firmware-Updates zu überwachen und darüber hinaus nichtstandardisierte Firmware, Software, Softphones sowie Sprach-Clients aufzuspüren. Neu ist beispielsweise die Nutzungsanalyse: Sie stellt eine Fülle von funktionellen Informationen wie Anrufstatistiken, Anrufeingänge und -ausgänge, Gesprächsdauer, Geräteanpassung und die Umsetzungsgeschwindigkeit allgemeiner Funktionen wie Mute, Laustärkeregulierung und Quick Disconnect zur Verfügung, die bei der Erkennung von Nutzungsmustern in der Geräteverwendung helfen.

Ebenfalls neu in v3.9 ist die Konversationsanalyse. Zur Optimierung der Qualität von Kundengesprächen und des Nutzungserlebnisses werden mit ihr Details wie die Gesprächsanteile von Kunde und Kundendienstmitarbeiter sowie die Häufigkeit von Schweigen und Unterbrechungen identifiziert - unterstützt von USB-Audioprozessoren der Plantronics DA-Serie. Abgerundet wird das Funktionsspektrum durch eine Akustikanalyse. Mit ihr lassen sich laute Geräusche während eines Kundengesprächs erkennen und die durchschnittliche akustische Belastung eines Agents bestimmen.

Plantronics Manager Pro ist derzeit in 143 Ländern erhältlich. Der Service kann - als Jahres- oder Drei-Jahres-Abonnement – bei autorisierten Plantronics-Händlern erworben werden.
Weitere Informationen dazu unter: www.plantronics.com/de/services/plantronics-manager-pro

Passende Inhalte

Aufrufe

Passend im Marktplatz

Business