CallCenter Profi

Neuer CEO und CCO bei Teleperformance Germany

 –  Alexander Jünger

Teleperformance hat heute bekannt gegeben, die Führungsspitze von Teleperformance Germany neu zu formieren. Mit Wirkung zum 1. Juni 2015 wurde der bisherige Executive Vice President, Strategic Account Management Brian Blackader (oben links) zum neuen Chief Executive Officer (CEO) der Teleperformance Germany S.à.r.l. & Co. KG mit Hauptsitz in Dortmund berufen. Er folgt auf Thomas Güther. Zugleich übernimmt Thomas Grimm (oben rechts) die Vertriebsleitung als Chief Commercial Officer (CCO).

Brian Blackader ist bereits seit neun Jahren im Unternehmen. Bislang war der in New York geborene US-Amerikaner und studierte Finanzexperte als Executive Vice President, Strategic Account Management für die Führung von rund 80 Prozent der wichtigsten europäischen Kunden verantwortlich. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf. Laut Teleperformance unterstreicht die Neuformierung der Unternehmensspitze starke Wachstumspläne. Blackader dazu: Es ist "mein Ziel, nicht nur die Profitabilität und Kundenzufriedenheit konsequent zu steigern, sondern auch die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen." Darüber hinaus wolle man die eigene Marktpräsenz weiter ausbauen und das Bewusstsein dafür schaffen, was Teleperformance einzigartig mache, nämlich: "innovative und effiziente Kundenservices in Verbindung mit dem weltweit größten Netzwerk".

Zeitgleich mit Brian Blackader startet Thomas Grimm als CCO bei Teleperformance Germany. Vor seinem Eintritt bei Teleperformance war er Geschäftsführer der Sellbytel Tochter LIVINGBRANDS und zuvor Board Member der Sellbytel Gruppe. Er berichtet direkt an den neuen CEO Blackader.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business