CallCenter Profi

Interact Tele Service AG: Neues Call Center in Stralsund

 –  Alexander Jünger

Die Interact Tele Service AG (ITS) plant, im Herbst diesen Jahres ein neues Call Center in Stralsund zu eröffnen. Das wäre nach Neubrandenburg und Stendal der dritte Standort für den mittelständischen Dienstleister.

Wie in der "Ostsee-Zeitung" zu lesen war, sei der Geschäftsführung "die Entscheidung für die Hansestadt leicht gefallen". Die Zeitung zitiert ITS-Vorstand Wolfgang Kolley, mit den Worten: „Die angemieteten Räumlichkeiten in der Deutschen Rentenversicherung überzeugten uns auf den ersten Blick, denn wir brauchen Platz, der auch erweiterbar ist." Der Start wird vorerst mit 20 Mitarbeitern erfolgen - laut Kolley die typische Teamgröße bei der ITS. An den beiden anderen Standorten arbeiten jeweils an die 90 Mitarbeiter, also fünf bis sechs Teams pro Call Center. "In Stralsund fangen wir erstmal sachte an", so Wolfgang Kolley im Gespräch mit CallCenterProfi. Mittelfristig sollen dann aber auch hier 90 Mitarbeiter Kundenservice-, Vertriebs- und Terminierungsservices für die Auftraggeber der ITS erbringen.

Die ITS ist seit dem Jahr 2000 am Markt und erbringt seine Services großteils im B-to-B-Segment (70 Prozent) - Kernbranchen sind Reise und Touristik sowie der Bereich der Wirtschaftsinformation. Bei der Ansiedlung in Stralsund wurde der Dienstleister von der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern begleitet, die das Unternehmen auch bei der Standortsuche, Kontaktvermittlung und Mitarbeiterakquise unterstützt hat.

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz