CallCenter Profi

Gamification: Mitarbeiter im Contact Center spielend verbessern

 –  Alexander Jünger

Auch 2019 präsentiert sich Tele’Train auf der CCW. Als langjähriger Partner von Verint Systems hat der Technologieanbieter natürlich seine Standardthemen Workforce Optimierung und Customer Experience mit im Gepäck. Außerdem eine neue Gamification-Softwarelösung, die Mitarbeiter auf spielerische Art und Weise weiterbildet und qualifiziert.

Gamification ist ein noch relativ neuer Trend im Markt. Hinter dem Begriff verbirgt sich die Verbindung von E-Learning mit spielerischen Elementen wie Punkten, Badges, und Sieger-Pokalen. (Mehr zu Gamification im CallCenterProfi-Online-Archiv). „Kunden sind oft der Meinung Gamification sei teuer, komplex und nicht anpassungsfähig“, berichtet Tele’Train-Geschäftsführer Gerhard Wenzig, der mit der „ACE! Plattform“ den Gegenbeweis antreten will.

Die cloudbasierte Plattform bietet mehrere funktionale Spiele in verschiedenen Designthemen für unterschiedlichste Zielsetzungen. Sie sind flexibel konfigurierbar und daher zu relativ geringen Kosten schnell umsetzbar.

Sollen etwa die Verkaufszahlen gesteigert werden, kommen die „Sales Games“ zum Einsatz. Sie helfen Mitarbeitern, ihre Up- und Cross-Selling-Fähigkeiten zu verbessern, Leads zu generieren und den Einsatz von CRM-Tools zu verbessern. Die Spiele sind nicht nur effektiv und messbar, sie machen auch großen Spaß. Ein anderes Segment, die „Rookie Games“, soll die Einarbeitung neuer Mitarbeiter effizienter machen. Auch bereits bestehendes Personal lässt sich spielerisch dazu motivieren, vorhandene Kenntnisse und Leistungen zu verbessern. Abhängig von der Ausgangssituation der Mitarbeiter ist die Einarbeitungszeit mit Hilfe von Gamification um bis zu zwanzig Prozent kürzer.

Mehr Informationen dazu auf der CCW in Halle 3 am Stand C1 oder online unter: www.tele-train.de

Passende Inhalte

Aufrufe

Passend im Marktplatz

Business