CallCenter Profi

Erfolgreiche Telefonakquise - Teil 4: Disziplin in der Akquise

 –  Sven Phillips

Die Akquise am Telefon zählt eher selten zu den Lieblingstätigkeiten von Agents. Ausreden lassen sich viele finden, warum man genau jetzt nicht telefonieren kann. Doch mit Disziplin kommt man gegen den inneren Schweinehund an - und fühlt sich am Ende großartig, weiß Vertriebscoach Sven Phillips.

Der kürzlich verstorbene Boxweltmeister Muhammad Ali sagte einmal: "Ich habe jede Trainingsminute gehasst. Aber ich habe mir gesagt: Gib nicht auf. Leide jetzt und lebe den Rest deines Lebens wie ein Champion."

Als Vertriebler(in) müssen Sie natürlich nicht jede Minute der Kaltakquise hassen, aber der innere Schweinehund hält uns, ähnlich wie beim Sport, immer wieder mal mit tollen Ausreden davon ab, einfach zum Hörer zu greifen und es zu tun! Er gibt uns gerne den Gedanken, Akquise wäre etwas, das uns die Laune verdirbt - was aber gar nicht stimmt! Es ist eigentlich genau umgekehrt. Wenn Sie es schaffen, heute doch noch die fünf oder zehn charmanten Calls zu machen, dann werden Sie danach wissen, was gute Laune ist, und Sie werden sich wie ein Champion fühlen - und das zu Recht!

Ich liebe das Gefühl, etwas müde nach getaner „herausfordernder“ Arbeit entspannt und stolz auf mich zu sein. Grundvoraussetzung dafür ist aber, dass wir lernen, uns über uns selbst hinwegzusetzen. In neun von zehn Fällen fühlen wir uns danach viel besser! Zugegeben, die proaktive Akquise ist teils ein wirklich schwerer und auch energieraubender Job. Vor allem wenn es mit der ausgewogenen Ernährung mal wieder nicht funktioniert hat oder wenn Sie schlecht geschlafen haben, merken Sie das.

Im Sport erleben Sie das zum Beispiel ganz deutlich an der Anzahl der Wiederholungen, die Sie schaffen, oder dem Gewicht, das Sie stemmen. Schlecht ernährt oder müde ist man merklich schwächer und schafft deutlich weniger.

In der Akquise ist es nicht ganz so deutlich spürbar, weil die Gespräche immer anders sind. Aber vom Grunde her ist es eine sehr ähnliche Situation. Starten Sie am besten heute noch damit, auch privat diszipliniert zu sein und achten Sie auf Ihr gesamtes Leben. Tun Sie jeden Tag bewusst etwas Gutes für Ihre geistige oder körperliche Gesundheit.

Das wird Ihnen helfen, gerade am Anfang des Tages oder nach der Mittagspause, schneller den Gang einzulegen und einfach loszufahren. Sie dürfen dabei auch mal holprig anfahren, viel wichtiger ist, dass Sie es einfach TUN und dann auch weiterfahren! Hören Sie auf, sich unnötige Gedanken zu machen (meist ist es ja sowieso nur der innere Schweinehund) und fahren Sie einfach los! Jeder Meter Wegstrecke wird Sie ihrem Ziel näher bringen und selbst wenn Sie das Auto ein paar Mal abwürgen oder die Schaltung knarrt (weil Sie gerade mal nicht topfit sind), machen Sie einfach weiter. Was kann schon passieren? Selbst wenn der Motor in die Luft fliegt, haben Sie Erfahrungen sammeln dürfen und sind danach schlauer. Erfahrungen sind im Geschäftsleben sehr wichtig und wie man so schön sagt: Es ist etwas anderes, den Weg zu kennen oder den Weg auch zu gehen!

Ob Sie es nun wie Muhammad Ali hassen, oder ob Sie es nur mal nicht mögen, genau diesen Kunden anzurufen, ob Sie sich ärgern, weil ein Angebot abgelehnt wurde, oder ob Sie sich einfach nur unwohl fühlen: Fangen Sie an zu akquirieren und machen Sie weiter! Wenn der Motor schön rund läuft, setzt oft auch ein Gefühl ein, dass Sie sich fast schon ärgern, nicht schon früher mit der Akquise angefangen zu haben.

Oder machen Sie ein Spiel aus Ihrer Akquise, testen Sie Ihre Grenzen als Supervertriebler(in) aus und schnappen Sie sich 100 Adressen und rufen diese einfach an. Bringen Sie dabei Tempo in den Ring und rufen Sie danach ruhig nochmal 100 an! Rufen Sie weiter an und lassen Sie sich ähnlich wie beim Boxen auch mal etwas (verbal) verprügeln. Glauben Sie mir, die Geschichten, die Sie danach erzählen können, die Erfahrungen die Sie dabei sammeln, werden ganz Großartige sein! Außerdem gewinnen Sie sogar damit neue Kunden ;-)

Auf geht´s!

Herzlichst
Ihr
Sven Phillips
Phillips Consulting,
Kaltakquise, B2B Vertrieb & Vertriebscoaching

 

Hier finden Sie die ersten Teile der Serie:

Teil 1: Der erste Anruf

Teil 2: Akquisehürden

Teil 3: Praxistipps Gesprächsleitfaden

 

 

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business