CallCenter Profi

Doppelzertifizierung für A. Sutter Dialog Services

 –  Alexander Jünger

Mit der DIN EN ISO 18295:2017 wurde im Oktober 2017 eine global einheitliche Norm für Customer Contact Center in deutscher Sprache in Kraft gesetzt. Mit ihrem Erscheinen löste die Norm gleichzeitig die bisher geltende europäische Richtlinie DIN EN 15838:2009 ab. "Für Auftraggeber, Kunden aber auch für potenzielle Mitarbeiter bietet dieses nunmehr weltweit gültige Qualitätsmanagementsystem eine Orientierung, es mit seriösen Unternehmen zu tun zu haben, die entsprechende Strukturen geschaffen haben, qualitativ hochwertige Leistungen erbringen zu können", ist in einer aktuellen Pressemitteilung der A. Sutter Dialog Services GmbH zu lesen. Der Call Center-Dienstleister mit Sitz in Essen hat die neue Norm, parallel zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015, erfolgreich abgelegt.

Damit gehört der Outsourcing-Anbieter zu den ersten Unternehmen in Deutschland, die nach der neuen erweiterten Norm für Customer Contact Center zertifiziert wurde. Zusammen mit der gleichfalls in der letzten Woche abgeschlossenen Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 habe man "über die akkreditierte Zertifizierungsstelle für Qualitätsmanagementsysteme HZA aus Hamburg die in unserer Branche bedeutenden Nachweise erhalten, nach denen unser Unternehmen auch die weltweit höchsten Qualitätsanforderungen erfüllt", ist in einer Nachricht zur Zertifizierung auf der Webseite des Dienstleisters zu lesen. Die Geschäftsleitung dankte "allen Mitarbeitern, die mit ihren Leistungen, ihren Ideen und Vorschlägen zu diesem Erfolg beigetragen haben". Der Dienstleister ist bereits seit dem Jahr 2011 doppelzertifiziert - sowohl nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 9001 als auch nach dem Vorgänger der neuen Customer Contact Center-Norm DIN EN 15838.

Passende Inhalte

Aufrufe

Passend im Marktplatz

Business