CallCenter Profi

i2x knackt die Black Box der Verkaufsgespräche

 –  Martin Langkau

Neu auf dem Markt und erstmalig bei der CCW in Berlin vorgestellt wurde i2x, eine Sprachanalyse-Software, die die Kundenkonversation am Telefon durch künstliche Intelligenz verbessert. Das durch i2x ermöglichte Training für Agenten in Sales- und Support-Funktionen hilft, die Konvertierungsrate zu erhöhen, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Einarbeitungszeit der Agenten zu verkürzen.

Dabei passt sich die Software nach einer Individualanalyse automatisch an den Trainingsbedarf des jeweiligen Agenten an und ist in Unternehmen jeder Größe einsetzbar. Michael Brehm, Gründer und Managing Director von i2x und bekannt als erfolgreicher Serienunternehmer und ehemaliger Geschäftsführer von StudiVZ, stellte während seiner beruflichen Laufbahn fest, dass individuelles Training und direkte Kommunikation bei großen Mitarbeiterzahlen nicht mehr in ausreichendem Maße zu leisten ist. Die Folge: Die Motivation der Mitarbeiter sinkt. Insbesondere Support- und Sales-Mitarbeiter fühlen sich unqualifiziert und wechseln häufig ihren Job.

 Die Frage, wie man Arbeitsplätze für Menschen – im Wettbewerb mit Maschinen und  zunehmender Automatisierung – sichern kann, inspirierte Michael Brehm bei der Gründung von i2x. Mit i2x.ai können Mitarbeiter sich auf Wunsch sowohl aktiv Know-how aneignen und eigene Daten analysieren als auch ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern – auf Basis von Künstlicher Intelligenz. Auf diese Weise können Arbeitnehmer, vor allem im Bereich Telefonberatung und Vertrieb, dabei unterstützt werden, effektiver zu lernen, ihr volles Potential auszuschöpfen und motiviert zu bleiben.

Die Software zeichnet das Telefongespräche auf und analysiert Muster, Satzteile und Ausdrücke mit einer Kombination aus Machine Learning, Algorithmen, Big Data und dem Wissen von Kommunikationsexperten. Parameter sind beispielsweise Lautstärke, Tonlage, Sprechpausen oder Sprechgeschwindigkeit. Direkt nach dem Gespräch gibt i2x dem Mitarbeiter ein Feedback, damit dieser seine Kommunikationsfähigkeit gezielt ausbauen kann. Indem die Software dem Mitarbeitern erlaubt, sich auf das Problem anstatt auf den Gesprächsverlauf zu konzentrieren, wird eine effizientere Bearbeitung von Kundenanfragen ermöglicht. 

Mehr dazu finden Sie hier

Passende Inhalte

Aufrufe

Passend im Marktplatz