CallCenter Profi

Daniel Deckert ist neuer CEO von Webhelp Schweiz

 –  Alexander Jünger

Daniel Deckert verstärkt das Management des international agierenden BPO-Unternehmens Webhelp. Bereits seit 1. März 2018 führt er als CEO Schweiz die Geschäfte der Call Center-Standorte in Zürich und Genf mit derzeit insgesamt etwa 250 Beschäftigten. Deckerts Aufgabe: die strategische Geschäftsentwicklung im Schweizer Markt vorzuantreiben.

"Ein besonderer Fokus liegt auf der Entwicklung innovativer Lösungen, die bestehende und neue Auftraggeber von Webhelp in die Lage versetzen, den durch Digitalisierung bedingten anspruchsvollen Marktveränderungen zu begegnen und zunehmend differenzierte Konsumentenerwartungen zu erfüllen", heißt es in der Pressemitteilung zur Personalie. Dabei gehe es "vor allem um die nachhaltige Verbesserung der 'Customer Experience' mittels neuer Technologien und Produkte wie Spracherkennung, AI, Chatbots, KYC-Lösungen und entlang neuer Kanäle (Multi-, Omnichannel und Social Media), die eine höhere Servicequalität und Kundenzufriedenheit bei gleichzeitig höherer Effizienz erlauben".

Daniel Deckert wechselt aus dem Zürcher Büro der Unternehmensberatung Bain & Company zu Webhelp, wo er seit 2008 in verschiedenen Beratungs- und Führungspositionen tätig war. Sein Schwerpunkt lag hier in der strategischen Beratung verschiedener Unternehmen aus den Bereichen Industrie- und Konsumgüter sowie Handel. Zuvor studierte er Betriebswirtschaft an der Universität zu Köln und an der Universität St. Gallen.

„Wir freuen uns sehr, Daniel Deckert in unserer Führungsriege begrüßen zu dürfen“, so Thomas Berlemann, CEO Webhelp Deutschland, Österreich, Schweiz. „Er verfügt genau über die langjährige und vielseitige Erfahrung im Bereich strategischer Unternehmensentwicklung, die wir benötigen, um den langfristigen Erfolg von Webhelp Schweiz und seinen Auftraggebern zu gewährleisten.“

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz

Business