CallCenter Profi

CAt-Sieger auf Gipfeltour

 –  CCP-Redaktion

Zum Gewinn des CAt-Awards gehört auch jedes Jahr eine Gewinnerreise. Die diesjährigen Gewinner konnten sich bei schönstem Spätsommerwetter in einem einzigartigen Wellnesshotel in den bayerischen Alpen am Fuße der Zugspitze ausspannen und verwöhnen lassen. Mit Bilder-Galerie.

Dem stressigen Call Center-Alltag entfliehen - das durften die Call Center-Manager des Jahres 2016, Hartmut Danielzick, Urs Christen und Lars Müller-Lambrecht am zweiten Septemberwochenende (leider ohne Natascha Kantauer-Gansch). Das Wellnesshotel "Das Kranzbach" bot den einzigartigen Rahmen für eine wunderschöne Kurzwoche. Vor über 100 Jahren hat die britische Adelige Mary Isabel Portman einen typisch englischen Landsitz am Fuß der Zugspitze errichtet, der heute Rückzugsort für Ruhe und Entspannung ist.

Wie die CAt-Gewinner dauerhaft mehr Ruhe in ihrem Alltag finden können, erfuhren sie von Top-Trainer Dr. Martin Christian Morgenstern. Er coachte die Preisträger nach dem Motto "Gelassen gewinnen". Die Zutaten für mehr Gelassenheit im Leben heißen gesunder Körper, gekonnte Stresssteuerung und das Loslassen von Ängsten. Dabei lernten die Teilnehmer, dass sie ihr Leben keineswegs auf den Kopf stellen müssen, sondern, dass sich Gelassenheit über ganz einfache Techniken entwickeln lässt. Nach dem Coaching war es dann Zeit für Wellness: Bei individuellen Wellnessbehandlungen im Vitalbereich des Hotels konnten sich die CAt-Gewinner entspannen. Das 5-Gänge-Gourmet-Menü verwöhnte anschließend die Gaumen.

Der Samstag lockte mit traumhaften Wetter auf die Zugspitze. Wolkenloser Himmel und strahlender Sonnenschein boten ideale Rahmenbedingungen für das gemeinsame Erklimmen von Deutschlands höchstem Gipfel. Alle drei CAt-Gewinner waren das erste Mal auf der Zugspitze und zeigten sich beeindruckt vom Ausblick. Beim Mittagessen lernten die Ausflügler, dass die Zugspitze eine deutsche und eine österreichische Seite hat: Denn der erste Versuch, im Restaurant den reservierten Tisch zu finden, schlug fehl: Der Tisch war im Restaurant auf der anderen Seite, der deutschen Seite, reserviert. Frisch gestärkt ging es zurück in Das Kranzbach, wo jeder individuell den Nachmittag verbringen konnte. Sehr gefragt waren die Sonnenliegen auf der Terrasse. Das Highlight am Abend: der Casinobesuch in Seefeld in Tirol. Hier konnten die CAt-Gewinner einmal richtig auf Risiko gehen und bei Roulette und Black Jack ihr Glück versuchen.

Nicht nur dank des tollen Wetters war es eine rundum gelungene Gewinnerreise mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen. Hier können Sie die Fotos ansehen.

Möchten Sie im nächsten Jahr auch bei einer exklusiven Gewinnerreise mit viel Spaß, Action und Entspannung dabei sein? Dann bewerben Sie sich jetzt. Alle Infos finden Sie unter www.callcenterprofi.de/cat-award

Passende Inhalte

Aktualität

Passend im Marktplatz

Business
Keine passenden Business Cards gefunden.