CallCenter Profi

Capita-Call Center in Aachen feierlich eröffnet

 –  Alexander Jünger

Gestern wurde der neueste Standort von Capita in Aachen feierlich eröffnet. Neben Auftraggebern des Call Center-Dienstleisters war auch die Lokalpolitik vor Ort.

Der Geschäftsbetrieb des neuen Capita Standorts in Aachen läuft bereits seit August. Gestern feierte der Outsourcing-Dienstleister nun die offizielle Eröffnung seiner Niederlassung in der Krefelder Straße. Als Ehrengast war Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp anwesend, der das Grußwort hielt. Gemeinsam mit Marcus Meloni (CEO Capita Europe), Markus Meurer (Vorsitzender der Geschäftsführung Capita Deutschland) und Standortleiterin Birgit Ahn nutzte das Stadtoberhaupt den Anlass, um die Räumlichkeiten persönlich zu besichtigen.

Der Start des neuen Aachener Standorts mit dem Branchenschwerpunkt Telekommunikation verlief nach eigenen Angaben "bislang sehr erfolgreich". Bei der Rekrutierung der neuen Mitarbeiter arbeitete Capita dabei von Anfang an intensiv mit der Agentur für Arbeit Aachen-Düren zusammen. „Ich freue mich, dass wir Capita durch unsere Unterstützung einen guten Start in Aachen ermöglichen konnten", sagte Astrid Brokmann, Bereichsleiterin in der Arbeitsagentur Aachen-Düren. In enger Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber habe man "einen Großteil der offenen Stellen mit arbeitsuchenden Bewerbern der Arbeitsagentur und des Jobcenters besetzt."

Perspektivisch plant Capita den weiteren personellen Ausbau des Standorts und wird damit ein wichtiger Arbeitergeber für die Stadt und die Region. Dafür stehen auf den drei oberen Etagen und rund 2650 Quadratmetern im neu errichteten ADAC Haus Aachen schon heute ausreichend Räume und Arbeitsplätze zur Verfügung. „Mit Capita hat der Wirtschaftsraum Aachen ein innovatives Dienstleistungsunternehmen als neuen attraktiven Arbeitgeber gewonnen", äußerte sich Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp im Rahmen der Eröffnungsfeier. Er zeigte sich erfreut, "dass Aachen erneut seine Qualitäten als prosperierender Standort beweisen konnte und sich im Wettbewerb um diese Ansiedlung durchgesetzt hat, denn perspektivisch entstehen hier bis zu 400 neue Arbeitsplätze."

Mit dem Start des neuen Standorts setzt Capita das Wachstum seiner neuen Europa-Division fort. Aachen ist für Capita die neunte Niederlassung in Deutschland und neben Düsseldorf und Krefeld bereits das dritte Standbein im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Oben im Bild (von links nach rechts): Marcel Philipp (Oberbürgermeister Aachen), Birgit Ahn (Standortleiterin Aachen), Marcus Meloni (CEO Capita Europe), Ralph Meißnest (Geschäftsführer Customer Communcation 1&1) und Dirk Glebe (Bereichsleiter 1&1).

Passende Inhalte

Passend im Marktplatz