Mindestlohn-Ranking für Studentenjobs: fast 90.000 bleiben darunter!

Die Studienreihe „Fachkraft 2030“ hat aktuell untersucht, ob Studierende im Job „flächendeckend“ den aktuellen Mindestlohn von 8,84 Euro erzielen. Ergebnis: Bundesweit arbeiten fast 90.000 Studierende (die meisten von ihnen sind weiblich) unter Mindestlohn. Je nach Branche schwanken die Zahlen. Am meisten unter dem Mindestlohn rangiert das Segment "Soziales" - direkt dahinter "Marketing und Marktforschung".

Kleine Unternehmen im Kundenservice ganz groß

David gegen Goliath war noch nie eine Begegnung auf Augenhöhe. Trifft das auch auf den Bereich Kundenservice zu? Ja, sagt ein aktueller Benchmark-Report von Zendesk. Er zeigt: Je größer ein Unternehmen ist, desto stärker leidet der Kundenservice. Für den Report stellten 45.000 Unternehmen aus 140 Ländern ihre Interaktionsdaten zur Verfügung – davon knapp 1.000 aus Deutschland.

Studie zur DSGVO: Ein Drittel der Unternehmen ist noch nicht konform

Seit dem 25. Mai müssen Unternehmen in der Lage sein, personenbezogene Daten auf Anfrage unverzüglich löschen. Wie eine aktuelle Uniserv-Studie zeigt, ist aktuell nur jedes dritte Unternehmen den neuen EU-Datenschutzregelungen nicht gewachsen. Eines der Probleme ist die mangelnde Automatisierung der Prozesse. Außerdem sind drei Viertel der Unternehmen davon überzeugt, dass Strafen bei EU-DSGVO-Verstößen sehr unwahrscheinlich sind.