NACHRICHTEN

Gutes Ende bei Kluth

06.12.2007 - Für die angeschlagene KLUTH Telemarketing GmbH hat sich ein Investor gefunden: Die theBEEcompany GmbH - ein Tochterunternehmen der PREMIUMcommunications Holding AG mit Sitz im Schweizer Tägerwilen. Auch der Greifswalder Standort hat einen Käufer.

Die PREMIUMcommunications Holding AG hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren ihr Geschäftsvolumen im Call Center-Bereich stark ausgebaut. Für das laufende Jahr wird ein Wachstum von über 40 Prozent auf einen Gesamtumsatz von rund 80 Millionen Franken angegeben. Mit der theBEEcompany GmbH sei "ein Investor gefunden worden, der selbst erfolgreich am Markt auftritt und dessen Marktstellung durch die Übernahme weiter deutlich gestärkt wird", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. "Durch die Übernahme wird auch in Zukunft am Standort Düsseldorf eine hochwertige und umfassende Betreuung der Kunden der Kluth Telemarketing GmbH sichergestellt."

Auch die Zukunft der Greifswalder Kluth Customer Care GmbH ist gesichert. Per 1. Januar 2008 übernimmt hier die KDW Greifswald GmbH i.G. die Geschäftstätigkeit. Auch dieser Investor ist bereits im Call Center-Geschäft tätig. Ziel der KDW Greifswald GmbH i.G. sei es, einen kompetenten und erfahrenen Qualitätsdienstleister für die ITK-Industrie aufzubauen.

Wie Kluth vermeldete, laufe der operative Betrieb der Gesellschaft bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens nahtlos und in vollem Umfang weiter. Dies sei vor allem deshalb möglich, "weil die Auftraggeber Kluth außerordentlich positiv in diesem Umstrukturierungsprozess begleiten". Gemeinsam mit dem Management sei es dem vorläufigen Insolvenzverwalter gelungen, den bestehenden Kunden kurzfristig Planungssicherheit zu bieten, damit auch Auftragsvolumen für das kommende Jahr bei Kluth platziert werden kann.

Autor(en): Alexander Jünger
send print AddThis Feed Button
WEITERE NACHRICHTEN
» Telefon und Video im Web-Browser
Das Münchner Systemhaus CreaLog hat auf der CCW in Berlin die WebRTC-Integration in seine Multikanal Contact Center-Lösung gezeigt. Dieser neue Standard ermöglicht es Online-Nutzern während des Besuchs einer Website per Mausklick telefonischen Kontakt zu einem Contact Center aufnehmen oder ein Videotelefonat mit dem Kundenbetreuer direkt im Web-Browser starten. Ohne Download von Zusatzsoftware. » mehr...
» Die Webseite als Servicekanal
Die D+S 360° Webservice GmbH hat auf der CCW 2014 in Berlin sein neues Self Service-Tool "Webservice First" vorgestellt. Dessen Kernstück ist eine so genannte Wissensdatenbank, in der alle Informationen zu einem Produkt, Anleitungen oder sonstige servicerelevanten Themen gesammelt werden und die sich mit jeder neuen Kundenanfrage vergrößert. » mehr...
» 4Com setzt auf WebRTC im Kundenservice
4Com hat pünktlich zur CCW 2014 die Produktoberflächen eines Großteils seiner cloudbasierten Contact Center-Lösungen optimiert. Neu ist dabei unter anderem die Integration von WebRTC (Web Real-Time Communication) für den direkten Support-Kontakt. » mehr...
 
ABO-EXKLUSIV LOGIN
 
AKTUELLE WHITEPAPER
"Luftfeuchte im Call Center: Der unterschätze Erfolgsfaktor" von Draabe
Zum Whitepaper ...

"Dezentrale Serviceeinheiten" von Value5
Zum eBook ...

"Premium Technical Support als strategischer Erfolgsfaktor" von SITEL
Zum Whitepaper ...

"Entfaltung des Gen Y-Potenzials im Kundenservice-Bereich" von CallPoint
Zum Whitepaper ...
RANKING-SPECIAL 2013
Hier finden Sie die gesammelten Informationen zum CallCenterProfi-Ranking 2013.
NEWSLETTER
Newsletter Mit dem Newsletter von Callcenter Profi erhalten Sie regelmäßig Informationen über aktuelle Trends im Servicemanagement. Natürlich kostenlos!

  
PARTNER
CCW 2015Erfolgreiches ContactcenterCallCenterCLUB
 
© SFO Medien GmbH 2014