NACHRICHTEN

Ordnung auf dem Desktop

24.04.2012 - Die MYCOM AG hat auf der CallCenterWorld mit dem „MYKENE integrationmanager“ eine Neuentwicklung vorgestellt. Die Idee dahinter: Die Komplexität des Desktops von Mitarbeitern zu reduzieren und damit ihre Arbeit zu erleichtern.

Dazu werden bestehende Programme und Datenbanken auf dem MYKENE Agent-Desktop (ein Unified Desktop) vereinheitlicht. Daten werden sowohl automatisch aus den jeweiligen Informationsquellen ausgelesen, verarbeitet und dann wieder im Ursprungssystem abgelegt. Laut Angaben der MYCOM ist dazu weder eine Datenbank-Schnittstelle noch eine Anpassung bestehender Programme notwendig.

Die Vorteile eines Unified Desktops liegen auf der Hand: Zugriffszeiten auf im Service genutzte Programme werden verringert und manuelle Übertragungsfehler der Agents vermieden. Als positiver Nebeneffekt sinkt auch der Einarbeitungs- und Schulungsaufwand bei den Mitarbeitern (insbesondere bei neu verwendeten Programmkomponenten).

Mehr Informationen im Internet unter: http://www.mykene.com/

Autor(en): Alexander Jünger
send print AddThis Feed Button
MEHR ZUM THEMA
Unified Desktop   Mykene   Mycom  
WEITERE NACHRICHTEN
» Erfolgreiche Kundenkommunikation mit digitalem Dialog
Unternehmen müssen in den nächsten zwei Jahren in die Kanäle für die digitale Kundenbindung investieren, um Kunden nicht an die entsprechend ausgestattete Konkurrenz zu verlieren. Denn die Digitalisierung prägt die Beziehung zum Kunden zunehmend. Das ist das Fazit des jährlichen Global Contact Centre Benchmarking Reports, der von Dimension Data veröffentlicht wird. » mehr...
» Call Center-Dienstleister und Zulieferer erfolgreich bei den German Stevie Awards
Heute wurden die Gewinner der German Stevie Awards bekanntgegeben. Unter den Preisträgern dieses Jahres finden sich auch Call Center-Dienstleister sowie Unternehmen aus der Zulieferer-Industrie. Die German Stevie Awards wurden in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben. Die feierliche Preisverleihung findet am 27. März in Berlin statt. » mehr...
» SNT schließt Call Center in Greifswald
Im Oktober 2014 hatte Call Center-Betreiber SNT Deutschland angekündigt, die Schließung seines Greifswalder Standorts zu prüfen (CallCenterProfi berichtete). Als Grund wurde die abgelegene Lage des Standorts angeführt. Nun gibt es eine Entscheidung: Ende März 2015 wird das Center geschlossen. » mehr...
 
ABO-EXKLUSIV LOGIN
 
AKTUELLE WHITEPAPER
"Luftfeuchte: Fraunhofer Studie bestätigt positive Wirkung" von Draabe
Zum Whitepaper ...

"Kundenservice heute: Social, Local, Mobile und dann noch chatten?!" von brightONE
Zum Whitepaper ...

"Aufbau profitabler Beziehungen mit den heutigen digitalen Kunden" von moxie Software
Zum Whitepaper ...

"Luftfeuchte im Call Center: Der unterschätzte Erfolgsfaktor" von Draabe
Zum Whitepaper ...
NEWSLETTER
Newsletter Mit dem Newsletter von Callcenter Profi erhalten Sie regelmäßig Informationen über aktuelle Trends im Servicemanagement. Natürlich kostenlos!

  
PARTNER
CCW 2015Erfolgreiches ContactcenterCallCenterCLUB
 
© SFO Medien GmbH 2015