NACHRICHTEN

D+S europe verabschiedet sich von Call Center-Sparte

13.01.2012 - Die aktuelle Nummer 7 im deutschen Call Center-Markt hat mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2012 die als D+S cc zusammengefasste Communication Center Sparte an die CMP Capital Management-Partners GmbH veräußert. Als Grund wurde die weitere strategische Neuausrichtung und damit verbundenen Fokussierung auf das E-Commerce-Geschäft der Unternehmens-Tochter NETRADA angegeben. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Als neuer Eigentümer will CMP, die bereits angestoßene Neuausrichtung der insgesamt neun D+S Call Center mit etwa 3.000 Mitarbeitern fortsetzen und wachsen. Gelingen soll dies durch einen Ausbau des Dienstleistungsportfolios und der Erschließung zusätzlicher Kundengruppen.Bereits im vergangenen Jahr hatte D+S europe seinen Parchimer Call Center-Standort an den Dienstleister Perry & Knorr GmbH veräußert. Außerdem wurde die IT-Dienstleistungsgesellschaft D+S solutions GmbH an Atos Origin verkauft.

Wie zu erfahren war, wird die bisherige D+S europe GmbH in den nächsten Monaten in NETRADA Holding GmbH umbenannt. Zu den Kernaktivitäten der Unternehmensgruppe gehören die NETRADA Management, die NETRADA Picturepark Studios, die NETRADA North America und die im Aufbau befindliche NETRADA China.

Mit dieser strategischen Neuausrichtung hat der bisherige Geschäftsführer und CEO der D+S europe Gruppe, Dr. Gerold Linzbach, das Unternehmen zum 31.12.2011 verlassen. Nachfolger wurde der bisherige Gruppen-CFO Joachim Reinhardt, der zugleich Geschäftsführer und CEO der NETRADA Gruppe ist. Zum weiteren Geschäftsführer der der D+S europe GmbH und zukünftigen NETRADA Holding wurde Bernd Humke bestellt, der weiterhin Geschäftsführer und CFO der NETRADA Management ist

Autor(en): Alexander Jünger
send print AddThis Feed Button
MEHR ZUM THEMA
D+S europe   Finanzinvestor; CMP  
WEITERE NACHRICHTEN
» CAt-Award 2015: Das sind die Call Center-Manager des Jahres
Ein Highlight des ersten CCW-Kongresstages ist seit jeher die Auszeichnung der Call Center-Manager des Jahres, die von CCW-Veranstalter Management Circle und dem Fachmagazin CallCenterProfi - mit dem CAt-Award für ihre besonderen Leistungen im Call Center-Umfeld ausgezeichnet werden. Hier die frisch gebackenen Preisträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie der Gewinner des CAt-Awards für "Innovation". » mehr...
» CCW 2015: jtel beseitigt Redundanzen und steigert die Effizienz im Kundenkontakt
In vielen Unternehmen ist der Kundenservice heute zugleich die eigentliche Sachbearbeitungsabteilung - mit sehr hohem Kommunikationsaufkommen. Exakt für diesen Einsatzbereich stellt die jtel ACD spezielle Funktionen zur Verfügung, die auf die Anforderungen eines "Sachbearbeiters mit erhöhtem Kommunikationsaufkommen" abgestimmt sind. » mehr...
» Authensis zündet „Innovations-Feuerwerk für Dialer-gestützte Kampagnen“ auf der CCW 2015
Nichts Geringeres als ein "Innovationsfeuerwerk für Dialer-gestützte Kampagnen und Befragungen" gedenkt authensis auf der CCW 2015 in Berlin zu zünden. Im Mittelpunkt stehen dabei diverse Anpassungen für den insbesondere in der Marktforschung eingesetzten Predictive-Dialer "ACHAT". » mehr...
 
ABO-EXKLUSIV LOGIN
 
AKTUELLE WHITEPAPER
"Luftfeuchte: Fraunhofer Studie bestätigt positive Wirkung" von Draabe
Zum Whitepaper ...

"Mit Case Management gegen die 'FCR-Lüge'" von brightONE
Zum Whitepaper ...

"Aufbau profitabler Beziehungen mit den heutigen digitalen Kunden" von moxie Software
Zum Whitepaper ...

"Luftfeuchte im Call Center: Der unterschätzte Erfolgsfaktor" von Draabe
Zum Whitepaper ...
THEMENSPECIAL
NEWSLETTER
Newsletter Mit dem Newsletter von Callcenter Profi erhalten Sie regelmäßig Informationen über aktuelle Trends im Servicemanagement. Natürlich kostenlos!

  
PARTNER
CCW 2015Erfolgreiches ContactcenterCallCenterCLUB
 
© SFO Medien GmbH 2015