NACHRICHTEN

VfL Wolfsburg-Call Center telefoniert mit Avaya

28.08.2009 - Das Contact Center des deutschen Meisters ist nun mit einer VoIP-Lösung von Avaya ausgerüstet, um die täglich rund 800 Fan-Anfragen zu bearbeiten. Avaya und Servicepartner T-Systems haben die Geschäftsstelle des Fußballvereins mit Avaya IP Office ausgerüstet.

Die elf Call Center Agents können nun über die Präsenzanzeige direkt erkennen, welche Kollegen für Anrufe verfügbar sind, wodurch unnötige Rückfragen entfallen. Im System ist zudem hinterlegt, welcher Mitarbeiter welche Fremdsprachen beherrscht. Bei Verständigungsschwierigkeiten kann der Anruf also sofort an einen Agent weitergeleitet werden, der der jeweils geforderten Sprache mächtig ist.

In einem nächsten Schritt wolle der VfL Wolfsburg Unified Communications (UC) ausbauen, so dass die Agents dann beispielsweise Rufnummern aus Microsoft Outlook heraus anwählen oder Ruflisten am Monitor anzeigen lassen können. Zum anderen landen Sprach- und Faxnachrichten in derselben Inbox wie E-Mails. Langfristig plane der Verein, das Customer Relationship Management mit der Kommunikationslösung zu verbinden.

Sie finden das Thema „Kundenservice im Profifußball“ interessant? Wir auch. Deswegen gibt es schon in der nächsten Ausgabe von Call Center Profi, Ende September, einen Artikel dazu. Noch kein Abo? Hier geht es zur Abo-Bestellseite.

Bild: Rainer Sturm/aboutpixel

Autor(en): Sarah Dreps
send print AddThis Feed Button
MEHR ZUM THEMA
Avaya   T-Systems   Fußball  
WEITERE NACHRICHTEN
» CAt-Award 2015: Das sind die Call Center-Manager des Jahres
Ein Highlight des ersten CCW-Kongresstages ist seit jeher die Auszeichnung der Call Center-Manager des Jahres, die von CCW-Veranstalter Management Circle und dem Fachmagazin CallCenterProfi - mit dem CAt-Award für ihre besonderen Leistungen im Call Center-Umfeld ausgezeichnet werden. Hier die frisch gebackenen Preisträger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie der Gewinner des CAt-Awards für "Innovation". » mehr...
» CCW 2015: jtel beseitigt Redundanzen und steigert die Effizienz im Kundenkontakt
In vielen Unternehmen ist der Kundenservice heute zugleich die eigentliche Sachbearbeitungsabteilung - mit sehr hohem Kommunikationsaufkommen. Exakt für diesen Einsatzbereich stellt die jtel ACD spezielle Funktionen zur Verfügung, die auf die Anforderungen eines "Sachbearbeiters mit erhöhtem Kommunikationsaufkommen" abgestimmt sind. » mehr...
» Authensis zündet „Innovations-Feuerwerk für Dialer-gestützte Kampagnen“ auf der CCW 2015
Nichts Geringeres als ein "Innovationsfeuerwerk für Dialer-gestützte Kampagnen und Befragungen" gedenkt authensis auf der CCW 2015 in Berlin zu zünden. Im Mittelpunkt stehen dabei diverse Anpassungen für den insbesondere in der Marktforschung eingesetzten Predictive-Dialer "ACHAT". » mehr...
 
ABO-EXKLUSIV LOGIN
 
AKTUELLE WHITEPAPER
"Luftfeuchte: Fraunhofer Studie bestätigt positive Wirkung" von Draabe
Zum Whitepaper ...

"Mit Case Management gegen die 'FCR-Lüge'" von brightONE
Zum Whitepaper ...

"Aufbau profitabler Beziehungen mit den heutigen digitalen Kunden" von moxie Software
Zum Whitepaper ...

"Luftfeuchte im Call Center: Der unterschätzte Erfolgsfaktor" von Draabe
Zum Whitepaper ...
THEMENSPECIAL
NEWSLETTER
Newsletter Mit dem Newsletter von Callcenter Profi erhalten Sie regelmäßig Informationen über aktuelle Trends im Servicemanagement. Natürlich kostenlos!

  
PARTNER
CCW 2015Erfolgreiches ContactcenterCallCenterCLUB
 
© SFO Medien GmbH 2015